Duftvorstellung: Maison Martin Margiela - untitled


Ich nehme an, der Name Maison Martin Margiela sagt euch auch nicht allzu viel!? Mir war er jedenfalls gänzlich unbekannt, bis ich diese Parfumprobe erhielt.
Der Duft trägt lediglich die Nummer 3 und ist ansonsten "untitled", was ich einerseits etwas langweilig finde, mir aber dennoch etwas Raum für Illusionen gibt. Da der Name einiger Parfums mir unpassend zu meiner Person erscheint, möchte ich mich mit manchen Düften allein deswegen nicht schmücken. Kennt ihr das auch?
Auf die Schnelle fällt mir kein so gutes Beispiel ein, aber nehmen wir beispielweise "Tresor" von Lancôme. Mir ist klar, dass sich der Namensgeber dabei etwas anderes gedacht hat, aber ich denke dabei an einen riesigen schweren dicken Metallblock.... und so möchte ich nicht wirken!
Dann bin ich doch schon lieber "untitled".
Duftvorstellung: Maison Martin Margiela - untitled


Höchste Schneiderkunst, außergewöhnliche Stoffe und avantgardistische Kreationen - dafür steht das Haute-Couture-Modehaus Maison Martin Margiela. Auf einzigartige Weise verkörpert auch das erste Parfum des Hauses diese Werte: (untitled) vereint seltene und wertvolle Ingredienzen durch hohe Parfumeurskunst. Grüne frische Noten in Kombination mit rauchigen Klängen eine einzigartige und visionäre Komposition. Der von Hand veredelte Flakon unterstreicht den besonderen Geist dieses Duftes.


"Untitled" ist für mich ein Duft der ganz anders ist, als  mein übliches Beuteschema, denn er ist sehr grün, rauchig und holzig. Er riecht für mich ganz intensiv nach Weihnachten in einem verschneiten Dorf, nach dem Kirchgang, den Duft von Weihrauch in der Nase, frisch geschlagene Tannen, Holz für den Kamin holen gehen...
Der Duft ist recht androgyn, anfangs sogar eher herb, wird dann aber auf der Haut sanft und pudrig.
Mir gefällt er so richtig gut! Einfach genau das, was ich an manchen Tagen gerne tragen möchte.
Duftvorstellung: Maison Martin Margiela - untitled
Preis: 54,90€ /30 ml bei Douglas und 54,95 €/30 ml bei Parfumdreams - also hier mal kein großer Preisunterschied zwischen den beiden.
Fazit: Ganz sicher ein Duft, der nicht "Everybody's Darling" sein wird. Wer aber etwas natürlich Reines und auch ein bisschen Extravagantes sucht, ist hier an der richtigen Stelle. Auch ganz toll als Unisex-Duft!

wallpaper-1019588
Knackpunkt Berufserfahrung – wie Sie mit Praktika im Lebenslauf glänzen können
wallpaper-1019588
Netflix: Death Note-Film bekommt eine Fortsetzung
wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Blackmore Wagyu Sirloin, Zwiebel, Kartoffel und Liebstöckel
wallpaper-1019588
Bemerkenswert Stehlampe Schlafzimmer Design
wallpaper-1019588
Neurotic Fiction: Folgerichtig
wallpaper-1019588
Babeheaven: Längst erwartet
wallpaper-1019588
Stilvoll Schlafzimmer Roller Design