Duckface?

Oops, I did it again 
Und immer diese Schnute. Ich brauche Rat. Bedingt durch reichlich Alkoholkonsum verzieht sich mein Mund auf Bildern immer in einer ganz bestimmten Weise. So Schnutig, manche würden sagen entig schaue ich dann in sämtliche Blitzauslöser. Oder gar nicht mal das. Die Schnute bahnt sich ihren Weg, ohne dass ich auch nur ein kleine Kamera erblicke. Der Schnuti-Mund fühlt sich richtig wohl bei mir. Am nächsten Tag beim Fotobesichtigungs-Facebook-Log-In kommt dann das pure Erwachen: Ooops, schon wieder! Immer diese Schnute, immer ich. Wieso kann ich nicht einfach lächeln und gut dabei aussehen? Klappt doch nüchtern auch ganz gut. Ist bestimmt dieser Herr Schnapps dran Schuld. Und Jungs finden das glaub ich auch nicht schön. Aber das ist nur eine Vermutung. Frage: gehts euch auch so? Wer möchte in meinen Schnuten-Selbsthilfeclub aufgenommen werden?

Bestes Beispiel: die Jahres-Abschlussfeier von meinem JPR Institut von der Uni. Ich hab doch tatsächlich immer irgendwo ein Duckface Bild dabei. Das war nicht meine Absicht! Es folgen zwei Beispiele des Abends:


Duckface?
Duckface?
Mein Kleid ist übrigens das 15 Euro H&M Kleid. Ich liebe es. Aber darunter sollte man umbedingt einen schwarzen BH tragen, alles andere sieht bescheuert aus. Die Kette ist von PRIMARK. PS: NICHT UNSER GEWINNSPIEL VERGESSEN

wallpaper-1019588
BAG: Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträgen im Baugewerbe (BRTV,VTV,BBTV,TZA Bau) ist wirksam!
wallpaper-1019588
Zehn Gründe, warum Mallorca mein liebstes Reiseziel in Europa ist
wallpaper-1019588
Nachhaltig verreisen – Ich packe meinen Koffer
wallpaper-1019588
Raspberry Pi Zero W: rtl_433 -G Error “Library error -5”
wallpaper-1019588
SJW-Heftli: Die Fussballchampions gehen in die nächste Runde
wallpaper-1019588
Catrice The.Dewy.Routine. LE
wallpaper-1019588
pfingsten, 3.etappe
wallpaper-1019588
Hereditary – Das Vermächtnis