Du willst noch ein Kind? Unser Kinderwunsch

Du willst noch ein Kind? Unser KinderwunschManchmal frage ich mich, ob sie merken, wie verletzend sie sind? Manchmal frage ich mich, ob sie wissen, was sie da gerade sagen? Und manchmal möchte ich einfach gar nichts mehr von ihnen hören....
Grundlage für diese Gedanken sind Gespräche mit Bekannten und Verwandten. Für meinen Mann und mich ist klar, wir sind mit dem Kinderwunsch noch nicht durch. Wie viele Kinder wir noch wollen, ist noch nicht verhandelt, das es aber noch passiert, das ist klar. Zumindest für uns....
Noch ein Kind? Eine Großfamilie oder was???
Ja, warum denn nicht? Wenn es mit dem Geld stimmen würde, dann würde ich vielleicht noch 5-6-7 Kinder bekommen. Ich liebe Kinder, wieso also nicht?
Warum wird man nur weil man mehr als zwei Kinder bekommt, als komisch angesehen? Ist es denn nicht unsere Entscheidung? Mein Mann hat auch zwei Geschwister. Früher also ganz normal, aber heute? Heute ist man direkt asozial, oder hat keine anderen Hobbies. Was man sich da nicht alles anhören darf!
Natürlich muss man sich das mit den Kindern gut überlegen, aber doch auch schon beim ersten Kind! Viele Fragen muss man sich stellen, aber es bleibt ja trotzdem die persönliche Entscheidung. Ich verstehe nur nicht, die Menschen, die mir so entgegen treten. Als ob sie nicht wüssten, dass dieses Verhalten verletzend ist. Wenn man belächelt wird, nur weil man noch einen Wunsch hat.
Du willst noch ein Kind? Unser Kinderwunsch
Ich lasse mich jedenfalls nicht davon runterziehen. Ich wünsche mir noch ein Kind, früher oder später!
Und bei euch? Wie viele Kinder möchtet ihr oder habt ihr bereits? Was ist für euch "normal"? Darf man heute noch mehr als zwei Kinder bekommen? Eure Meinungen würden mich sehr interessieren!