Du kannst Dein Ziel erreichen, wenn Du bereit bist, Schritt für Schritt zu gehen!

Du kannst Dein Ziel erreichen, wenn Du bereit bist, Schritt für Schritt zu gehen!

Quelle:www.zuhause-in-aachen.de


Ihr Lieben,

ich möchte Euch heute die Geschichte vom Straßenfeger erzählen, die von einem unbekannten Autor stammt und von mir überarbeitet wurde:
„Manchmal habe ich eine sehr lange Straße vor mir und ich denke,
die ist so schrecklich lang!
Das kann ich niemals schaffen, denke ich. Und dann fange ich an, mich zu eilen. Und dann beeile ich mich immer mehr. Jedes Mal, wenn ich aufblicke, habe ich das Gefühl, dass es gar nicht weniger wird, was noch vor mir liegt.Und dann strenge ich mich noch mehr an und dann bekomme ich Angst und zum Schluss bin ich ganz aus der Puste und ich kann nicht mehr.
Und die Straße liegt noch immer vor mir und ich erkenne: So darf ich es nicht machen!Ich darf nie an die ganze Straße auf einmal denken.Verstehst Du?
Ich muss nur an den nächsten Besenstrich und immer wieder nur an den nächsten Besenstrich denken. Dann macht es mir Freude, dann ist es richtig, dann mache ich meine Sache gut.Und so soll es sein. Und auf einmal merke ich, dass ich Schritt für Schritt die ganze Straße gefegt habe.Ich habe gar nicht gemerkt wie und ich bin nicht aus der Puste. Das allein ist wichtig.“


Ihr Lieben,

heute war auch wieder so ein Tag, den ganzen Tag habe ich wissenschaftliche Examensarbeiten für Studentinnen und Studenten korrigiert und dann waren es gleich drei junge Menschen, die noch diese und jene Seite korrigiert haben wollten und die ihre Arbeit noch heute drucken und binden lassen müssen.


Da entsteht dann manchmal ein richtiger Stress und ich weiß nicht,
was ich zuerst tun soll.
Aber dann halte ich ganz bewusst inne und erinnere mich wieder an die „Schritt-für-Schritt-Methode“ meines Jugendfreundes Hans-Christoph, der mir beibrachte, dass es unmöglich ist, 10 Meter weit zu springen, weil das Weltrekord wäre, dass es aber ganz einfach ist, 10 Meter Schritt für Schritt zu gehen.

Ihr Lieben,

wenn Ihr Tage wie ich heute erlebt, wenn es von allen Seiten auf Euch einstürmt und Ihr nicht wisst, wo Ihr zuerst anfangen sollt, dann haltet inne und dann geht tapfer Schritt für Schritt und denkt vor allem immer nur an den nächsten Schritt, nicht an die ganze Strecke.
Die Römer hatten dafür den klugen Spruch „Festina lente = Eile mit Weile“

Ich wünsche Euch einen fröhlichen Nachmittag und grüße Euch herzlich aus Bremen

Euer heiterer Werner vom Weserstrand





Du kannst Dein Ziel erreichen, wenn Du bereit bist, Schritt für Schritt zu gehen!

Quelle: Karin Heringshausen




wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Tag des selbstgebackenen Brotes – der Homemade Bread Day in den USA
wallpaper-1019588
Traumhaftes Zypern – 7 zauberhafte Orte zum Verlieben
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Immer mehr Senioren sind im Netz unterwegs. Was machen sie dort eigentlich?
wallpaper-1019588
Idles: Live is what you make it