Droht eine Wasserknappheit auf Mallorca?

„Es gibt kein Bier auf Hawaii“ – so klingt ein bekannter Schlager. Muss dieser Smash-Hit jetzt für Mallorca umgetextet werden? Grund könnte der akute Mangel an Trinkwasser-Reserven auf der Insel sein.

Bei den Stadtwerken EMAYA mache man sich Sorgen, so Neus Truyols (Präsidentin EMAYA), denn die Stauseen Gorg Blau und Cúber seien nur zu 29% gefüllt. Dies sei auf den geringen Niederschlag in den letzten Monaten zurück zu führen.

Natürlich verfügt die Insel auch über Grundwasser-Reserven, diese sind qualitativ aber deutlich schlechter als das Wasser aus den Stauseen, die Bürger sollen sich der Wasserknappheit bewusst sein und entsprechend mit dem „kühlen Nass“ umgehen.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
mit floriane blütenblatt im magischen garten
wallpaper-1019588
Pilotprojekt sieht vor, im Juni bis zu 3.000 ausländische Touristen zu bringen
wallpaper-1019588
Die Mission Stupidity geht weiter
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Tarifa: Aktuelle Wassertemperaturen für Tarifa (Spanien) an der Straße von Gibraltar