“Drogen” verdammen und dann den “Anfix-Schuss” anbieten…

Manchmal sind unsere deutschen Medien echt Lustig. Welt Online berichtete am 04.02.2012, darüber das Facebook schneller “süchtig” macht als Alkohol und Nikotin.

“Drogen” verdammen und dann den “Anfix-Schuss” anbieten…Und wie es sich für einen ordentlichen “Dealer” gehört, wird am Ende des Artikels direkt die “Heroin-Spritze” bereitgelegt :)
“Drogen” verdammen und dann den “Anfix-Schuss” anbieten…
Zugegeben, da steckt sicherlich ein Content Management System hinter, welches die verschiedenen Themen automatisch verknüpft. Ein Bisschen über die Artikel Lesen könnte aber nicht Schaden.

Aber so hat mich dieser Artikel von Welt Online unfreiwillig zum Schmunzeln gebracht.


wallpaper-1019588
Heilige drei Könige im Mariazellerland 2018
wallpaper-1019588
Karrierewechsel mit 50plus? Mit 7 Tipps zum beruflichen Neustart
wallpaper-1019588
Ba Guan – die Kunst des Schröpfens (Seminar)
wallpaper-1019588
[Aktion] #scolivia - Buchvorstellung #1
wallpaper-1019588
Umfragen - was nicht passt, wird passend gemacht
wallpaper-1019588
INTERVIEW: Rick Astley
wallpaper-1019588
Ghulen und Orks geht es an den Kragen bei Warhammer: Chaosbane
wallpaper-1019588
Trailer: Captain Marvel