“Drogen” verdammen und dann den “Anfix-Schuss” anbieten…

Manchmal sind unsere deutschen Medien echt Lustig. Welt Online berichtete am 04.02.2012, darüber das Facebook schneller “süchtig” macht als Alkohol und Nikotin.

“Drogen” verdammen und dann den “Anfix-Schuss” anbieten…Und wie es sich für einen ordentlichen “Dealer” gehört, wird am Ende des Artikels direkt die “Heroin-Spritze” bereitgelegt :)
“Drogen” verdammen und dann den “Anfix-Schuss” anbieten…
Zugegeben, da steckt sicherlich ein Content Management System hinter, welches die verschiedenen Themen automatisch verknüpft. Ein Bisschen über die Artikel Lesen könnte aber nicht Schaden.

Aber so hat mich dieser Artikel von Welt Online unfreiwillig zum Schmunzeln gebracht.


wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
Schmetterlingsfarm Steinhude – Ausflugstipp bei Regenwetter
wallpaper-1019588
Oonops Drops – Jazz’n’Beats 2 // free podcast
wallpaper-1019588
Kenneth Branagh ermittelt den MORD IM ORIENT EXPRESS
wallpaper-1019588
Von Maniac zu Easy Monday
wallpaper-1019588
Kundenorientierung sieht anders aus: Wie Twint seine Kunden vergrault und bevormundet
wallpaper-1019588
Kirche und Geld
wallpaper-1019588
Was haben Hausschuhe mit Zimt zu tun? #Nawemo #Wellness #Bequem