“Drogen” verdammen und dann den “Anfix-Schuss” anbieten…

Manchmal sind unsere deutschen Medien echt Lustig. Welt Online berichtete am 04.02.2012, darüber das Facebook schneller “süchtig” macht als Alkohol und Nikotin.

“Drogen” verdammen und dann den “Anfix-Schuss” anbieten…Und wie es sich für einen ordentlichen “Dealer” gehört, wird am Ende des Artikels direkt die “Heroin-Spritze” bereitgelegt :)
“Drogen” verdammen und dann den “Anfix-Schuss” anbieten…
Zugegeben, da steckt sicherlich ein Content Management System hinter, welches die verschiedenen Themen automatisch verknüpft. Ein Bisschen über die Artikel Lesen könnte aber nicht Schaden.

Aber so hat mich dieser Artikel von Welt Online unfreiwillig zum Schmunzeln gebracht.


wallpaper-1019588
Rezension - Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1) - Erin Beaty
wallpaper-1019588
Freitags-Füller # 344
wallpaper-1019588
Drei Falstaff ausgezeichnete Restaurants im Mariazellerland
wallpaper-1019588
It’s Melt again – Gewinne 1×2 Festivaltickets für die diesjährige Edition des Melt Festivals
wallpaper-1019588
Schwangerschafts-Update, Woche 13
wallpaper-1019588
MINILIKE 2018 in Mariazell – Österreichs größter MINI EVENT
wallpaper-1019588
Deutscher tot in Hotel am Ballermann aufgefunden
wallpaper-1019588
Neues Tokyo Ghoul-Videospiel für die PlayStation 4 angekündigt