dresspiration


Vorneweg.
Ich bin kein Model. Und auch nicht der Typ für`s posieren. Vielleicht legt sich das ja mit der Zeit aber ich fürchte ich werde mir dabei immer etwas albern vorkommen. Erwartet von mir also nicht allzu viel. Sagen wir mal so, es geht ja auch um das Outfit. Ich möchte euch zeigen, was ich gerne trage- einen Einblick geben und mich nicht in Verrenkungen schmeißen oder sonst was. Das ist nicht so mein Ding.



dresspiration

Jacke: Pimkie | Kleid: Forever21| Pullover: Vero Moda | Schal: H&M | Schuhe: Forever21


Jetzt aber zu dem Outfit.
Bei Forever21 gab es letztes Jahr so viele schöne Kleider, die ich für meinen Gardasee- und Kroatienurlaub nur allzu dringend brauchte- also schlug ich dementsprechend zu. Seit der Sommer vorbei ist, kombiniere ich sie abwechselnd mit Cardigan oder Pullover (und natürlich Strumpfhose), um sie nicht im Schrank versauern zu lassen.
Die Lederjacke konnte ich dieses Jahr noch nicht oft ausführen, das Wetter ist so furchtbar sprunghaft und ich habe mich noch nicht getraut. Am Dienstag aber passte sie perfekt. Ich habe überhaupt nicht gefroren und das obwohl ich wirklich eine richtige Frostbeule bin. Bevor ich mal meinen Schal Zuhause lasse, tragen andere schon 3/4 Hosen.
dresspiration
dresspiration
dresspiration
dresspiration
dresspiration
dresspiration Alles in allem ist es ein sehr gemütlicher Look und das ist auch das, was ich bevorzuge, sobald es kühler wird. Auf Arbeit oder in der Uni ist für mich vor allem eins wichtig, es muss bequem sein und ich darf nicht frieren. Wenn man den ganzen Tag auf Achse ist, wird ein ungemütliches Outfit schnell zum Stress-Faktor. Da gehe ich lieber auf Nummer sicher.
dresspiration

wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung