Dr. Stone: Manga erreicht Gesamtauflage von fünf Millionen

Wie nun in der aktuellen Ausgabe des „Weekly Shonen Jump"-Magazins bekannt gegeben wurde, erreichte der „Dr. Stone"-Manga von Inagaki und Boichi in Japan eine Gesamtauflage von fünf Millionen.
Inagaki und Boichi starteten die Reihe im März 2017, die in Japan bislang 14 Bände umfasst. Hierzulande konnte sich Carlsen Manga die Rechte an der Reihe sichern.
Manga inspirierte Anime-Adaption

Im vergangenen Jahr inspirierte der Manga zudem eine gleichnamige Anime-Adaption, die unter der der Regie von Shinya Iino im Studio TMS Entertainment entstand. Für das Charakterdesign zeichnete sich Yuichiro Kido verantwortlich, während sich Yuuko Iwasa um die Charakterdesigns kümmerte. Komponiert wurde die Musik von Tatsuya Kato, Hiroaki Tsutsumi und Yukihiro Kanesaka. Hierzulande steht die Serie bei Crunchyroll zum Abruf bereit. Zudem wird KAZÉ die Serie Anfang 2021 auf Disc veröffentlichen. Bereits im Vorfeld wird die Serie ab dem 15. Juli 2020 ab 22:45 Uhr auf dem Pay-TV-Sender TNT Comedy zu sehen sein.

Ankündigung:

Dr. Stone: Manga erreicht Gesamtauflage von fünf Millionen

Handlung:

Die gesamte Menschheit wird eines Tages wie aus dem Nichts versteinert. 3700 Jahre später erwacht der geniale Senkū aus seinem bröckeligen Gefängnis und hat nur ein Ziel: Die Zivilisation wiederaufzubauen und den Ursprung dieses mysteriösen Phänomens herausfinden!


wallpaper-1019588
[Comic] DC-Horror: Der Zombie-Virus
wallpaper-1019588
Abflussreiniger Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Abflussreiniger
wallpaper-1019588
The Relative Worlds: KSM Anime sichert sich die Lizenz
wallpaper-1019588
Neues Oberklasse-Smartphone Xiaomi Mi 10 Ultra bietet Top-Kameras