Dr. Oetker Grundkochbuch

Psssttttt, blutige Kochanfänger aufgepasst - heute habe ich einen Geheimtipp für euch:
das Anfang Oktober bei der ZS Verlag GmbH erschienene Buch von Dr. Oetker mit dem Titel .

Angesichts der gleich zu Beginn des Buches gegebenen Dr. Oetker Geling-Garantie, die nicht nur auf dem mehrmaligen Testen und Entwickeln der Rezepte, sondern auch auf der einfachen Beschaffung der Zutaten basiert, fühlt man sich als Laie in guten Händen.

Auch ein Blick in das Inhaltsverzeichnis verrät, dass an alle wichtigen Gerichte gedacht wurde:
- Ratgeber allgemein
- Snacks und Vorspeisen
- Suppen und Eintöpfe
- Saucen und Dips
- Salat
- Fisch und Meeresfrüchte
- Fleisch
- Eierspeisen
- Kartoffeln, Reis und Teigwaren
- Gemüse
- Desserts

Zur besseren optischen Differenzierung ist jedes Kapitel in einer anderen Farbe gekennzeichnet. Der Leser erhält zu Beginn jeden Hauptabschnittes wichtige Basisinformationen zum jeweiligen Thema wie zB das Binden von Saucen, die Abbildung samt Verwendungshinweis von Salat und Gemüse, das Filetieren von Fisch, das richtige Timing bei Eierspeisen, usw. Das Kapitel Fleisch glänzt zusätzlich noch mit graphischen Darstellungen von Rind und Schwein samt Markierung der unterschiedlichen Fleischstücke und deren Einsatzmöglichkeit in der Küche.

Gerade für alle, die sich ganz neu an das Küchenhandwerk heranwagen, erweist sich der allgemeine Ratgeber als sehr gute Stütze, da man hier viele interessante und praktische Tipps und Hinweise zu Abkürzungen, Einkauf und Lagerung, Grundvorrat, Resteverwertung, Herdarten, Garmethoden, Portionsgrößen, Utensilien, eine Fototabelle von Kräuter und Gewürzen inklusive Verwendungshinweis uvm. mit auf den Weg bekommt.

Bei jedem Rezept sind zusätzlich die Nährwertangaben, diverse Tipps, Beilagenvorschläge, Zubereitungs- und Garzeit, sowie die erforderlichen Küchenutensilien angeführt. Den letzten Schliff geben die zahlreichen, ansprechenden Fotos vom fertigen Gericht, teilweise auch von den einzelnen Schritten und obendrein von allen Zutaten als Übersicht.

Die Anleitungen sind übersichtlich in einzelne Punkte gegliedert und sehr gut verständlich. Neben vielen bekannten Klassikern (Minestrone, Zaziki, Kartoffelsalat, paniertes Schweineschnitzel, Tiramisu) beinhaltet das Buch auch sehr einfache Speisen wie beispielsweie Tomaten mit Mozzarella, Rührei, und Vanillepudding. Den Abschluss bildet das Register, welches alphabetisch nach Rezepten sortiert ist.

Fazit:
Ein sehr gutes Buch für Kochanfänger, die auf der Suche nach einem Wegbegleiter vom einfachen Eierkoch zum experimentierfreudigen Küchenvirtuosen sind.

Dr. Oetker GrundkochbuchCoverfoto: Stockfood, München
© ZS Verlag GmbH

Grundkochbuch
Kochen lernen Schritt für Schritt
Dr. Oetker

Hardcover
256 Seiten mit 600 Farbfotos
100 Rezepte
Format: 19 x 26 cm
ISBN: 978-3-7670-1707-8


wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Back to the roots! Willkommen zurück, mein gutes, altes Weblog!
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
NEWS: JPD veröffentlicht erste Single unter neuem Namen
wallpaper-1019588
Zweiteiler STATIONEN wird Drehbuch für Theaterstück
wallpaper-1019588
Ist die Judenfeindlichkeit allgemein oder ist sie zuordenbar?
wallpaper-1019588
Welcome to the Ballroom: Deutscher Trailer und Design des dritten Volumes vorgestellt