Douglas Color Expert im Test

Hallo meine Lieben,

wie ich euch bereits vor ein paar Tagen in dem Post "In meinem Postfach" berichtete, durfte ich und ein paar andere österreichische Blogger den Douglas Color Expert testen! Problem: Ich glaube fast keine Frau traut sich online "einfach so" Make-up zu bestellen, welchen sie nicht vorher mehrmals im Shop ausprobiert hat. Grund dafür ist natürlich, dass viele unterschiedliche Hersteller auch unterschiedliche Bezeichnungen haben. Und man sich im Prinzip nie sicher ist, ob die Farbbezeichnung oder das angegebene Bild tatsächlich der Farbe des Make-ups entspricht.  Lösung: Aber Douglas hat es geschafft dieses Problem zu lösen. Die Lösung heißt: Douglas ColorExpert. Douglas hat eine Color Matrix entwickelt, die 90 Farbnuancen unterschiedlicher Helligkeit umfasst und zwischen kühlen und warmen Farbtönen differenziert. Diese kann mittels Douglas Color Card ermittelt werden.  Douglas Color Expert im Test Nun komme ich zur wichtigsten Frage, wie bekomme ich eigentlich die Douglas Color Card?

Die Douglas Color Card bekommt ihr kostenlos in allen Douglas Filialen und bei Douglas.at mit den folgenden Gutschein-Code: Teint 

Douglas Color Expert im Test Artdeco Gesichtsmake up - Nr. 3 entspricht Douglas Color Code C311 Isadora Bronzing Powder Nr. 48 entspricht Douglas Color Code C210 Douglas Color Expert im Test
Wie funktioniert die Douglas Color Card? 1. Ihr benötigt für die Anwendung ein Smartphone, die Douglas Color Card und die Douglas App.  2. Die Douglas App könnt ihr kostenlos herunterladen und ihr müsst dann zum Bereich Douglas Color Expert. 3. Dann erscheint das obige Bild mit den drei Punkten die eingescannt werden müssen. 4. Jetzt haltet ihr die Douglas Color Card waagrecht (bitte nicht den QR Code bedecken!) zuerst auf Stirn, Wange und Kinn.  5. Nach dem Scan erhaltet ihr automatisch euren Hautton (bei mir war es C210). 6. Danach werden bezugnehmend eures Hauttons Produkte angeboten 7. Die App speichert dann euren Hautton für zukünftige Bestellungen.  Douglas Color Expert im Test
Zuerst fand ich die Farbe sehr dunkel, jedoch nachdem ich das Produkt ausgetestet habe, muss ich sagen, dass dieses sehr gut meinem Hautton entspricht. 

Zum Resümee: Positives:  + kostenlos + für mich war die Bedienung sehr einfach, ich habe keine Hilfe benötigt + Nachdem wir es mehrmals ausprobiert haben,kamen wir immer wieder zum gleichen Ergebnis. 
Negatives: - leider werden nicht alle Produkte aus dem Shop angezeigt, falls man eine bestimmte Marke in Aussicht hat, muss man selber die Farbe auswählen.
Habt ihr den Douglas Color Export schon ausprobiert?
Liebe Grüße

Douglas Color Expert im Test In Kooperation mit Douglas schon ausprobiert? Welcher Color Code kam bei euch heraus? ×


wallpaper-1019588
Tag der Artischockenherzen – National Artichoke Hearts Day in den USA
wallpaper-1019588
Rasanter Start in die Frühlingszeit - mit Berg Go-Karts & Osterideen von Spielheld
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Ganzkörper Intervalltraining 1: All Inclusive-Workout
wallpaper-1019588
Wenn ich 73 bin ...
wallpaper-1019588
Wie Dankbarkeit zu mehr Glück führt (wissenschaftlich erwiesen)
wallpaper-1019588
Kerzenhalter selber machen – eine minimalistische Idee mit dem PINTOR von PILOT
wallpaper-1019588
Käsekuchen ohne Boden