Douglas Box of Beauty Januar 2015, Unboxing, Inhalt, Review

Neues Jahr, neue Box. Meine Douglas Box of Beauty für den Monat Januar ist angekommen und steht unter dem Motto "Gepflegt ins neue Jahr", dementsprechend pflegelastig ist sie gehalten.
Douglas Box of Beauty Januar 2015, Unboxing, Inhalt, Review
Das Hauptprodukt in diesem Monat ist das
Weleda Granatapfel Regenerations-Öl
Ein tolles Produkt, wie ich finde. Ich mag Weleda sehr gern, absolut hochwertige Naturkosmetik. In diesem Öl sind nur natürliche Bestandteile enthalten, keine Chemie. Jojobaöl, Sesamöl, Sonnenblumenöl, Weizenkeimöl, Macadamianussöl, Auszug aus Hirsesamen, Mischung natürlicher ätherischer Öle, Granatapfelsamenöl, Auszug aus Sonnenblumenblütenblättern, unverseifbarer Anteil des Olivenöls.   Bei Douglas kostet es 17,95€, bei dm habe ich es allerdings für 12,95€ gesehen. Ich hab es schon auf der Hand getestet, es zieht super schnell ein. Am besten benutzt man Körperöle direkt nach dem Duschen auf der noch feuchten Haut, da dabei eine Emulsion entsteht und das Öl zusammen mit der Feuchtigkeit richtig in die Haut eindringt.
Unter meinen vier Maxiproben finden sich außerdem noch zwei Originalprodukte.
Hildegard Braukmann Pfirsisch Peeling
Braukmann ist leider keine Naturkosmetik, auch wenn der Begriff "Kräterkosmetik" den Anschein erwecken soll. Die Inhaltsstoffe sind trotzdem ganz gut, das Peeling enthält Sheabutter, Pfirsischkernöl und Lavagranulat, ich werde das Peeling am Körper testen, da ich an mein Gesicht nur nur begrenzte Produkte lasse. Das Peeling kostet 10,95€.
Mavala Nagelhaut Öl
Nagelhaut Öl vergesse ich irgendwie immer zu benutzen. Ist auch eigentlich überflüssig, da die Nagelhaut ja auch durch Handcreme mitgepflegt wird. Auch hier sind ein paar bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten, aber ich werd es trotzdem mal testen. Der Preis liegt bei 13,95€.
Als Proben enthält meine Box eine Sensai Cellular Performance Basis Cream mit 8 ml und eine Annayake Soin Réparateur Extrême Creme mit 7,5 ml. Beide enthalten leider keine besonders tollen Inhaltsstoffe, vor allem Annayake. Hier sind Silikone, Parabene, PEG und Co. enthalten und das bei einem Preis von 169,00€. Da kann man sich wirklich nur an den Kopf fassen, wahnsinn.
Fazit
Mit Pflege kann man mich nicht hinter dem Ofen vorlocken, trotzdem ist die Box ok. Weleda finde ich klasse, Braukmann und Mavala sind ganz ok. Über den Wert der Box kann man nicht meckern, aber ich finde es öde, dass Douglas immer mit den gleichen Marken auffährt. Entweder Annayake, oder Shiseido, Mavala war auch schon so oft drin, von Braukmann gab es auch schon einige Sachen. Naja, ich hoffe, dass die nächste Box wieder dekorativer wird. Mir fehlt immer noch Parfüm, was wirklich jetzt seit über einem Jahr nicht mehr enthalten war.
Was sagt ihr zu den Produkten?
Viele Grüße
Erdbeerliese

wallpaper-1019588
Hausmannskost: Rind und Rosenkohl auf Brot
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Saibling mit Zwiebel und Kürbis
wallpaper-1019588
Wie ein Reset dir hilft, zukunftsorientiert zu handeln
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: Mi mancherai
wallpaper-1019588
Kürbis-Risotto mit gebratenen Champignons
wallpaper-1019588
Runde Runde
wallpaper-1019588
Rezension: Mostviertler Jagd - Helmut Scharner