DOT Nummer – Das Alter von Autoreifen ablesen

DOT-Nummer zeigt Reifenalter

Wie alt ist ein Autoreifen bzw. wann wurde er produziert? Diese Frage lässt sich anhand der sogenannten DOT-Nummer direkt vom Reifen ablesen.

Die DOT-Nummer gibt die KW/Kalenderwoche bzw. Produktionswoche und das Produktionsjahr an, kein genaues Produktionsdatum. Deswegen führt der Zahlenwert manchmal zu Verwirrungen.

Die Zahl „2308" wie hier im Beispiel bedeutet also, der Reifen wurde in der Kalenderwoche 23 im Jahr 2008 produziert, also in der Woche vom 2 Juni 2008 bis 08 Juni 2008.

Autoreifen, mit einem Produktionsjahr vor 2000, haben nur eine 3-stellige Nummer: So deutet etwa „ 108 " auf die 10 Kalenderwoche im Jahr 1998 hin. Bei Ebay-Käufen etc. sollte also auch immer auf die DOT Nummer geachtet werden.

Wann sollten Reifen spätestens gewechselt werden?

Ab einem bestimmten Alter sollten Reifen ausgetauscht werden, auch wenn das Profil noch ausreichend ist. Für Sommerreifen gelten maximal 8 Jahre und für Winterreifen etwa 6 Jahre als Maximum. Mit zunehmendem Alter wird das Material unflexibler, ermüdet und kann brüchig werden. Dadurch kann sich der Bremsweg verschlechtern und es kommt eher zu Reifenschäden.

DOT Nummer – Das Alter von Autoreifen ablesen