Doppelmami on tour – Kreativ in der Faschingszeit

Hallöchen,

oder sollte ich eher sagen Helau, Ahoi und Alaaf!

Einmal im Jahr werde ich in der Faschingszeit so richtig kreativ! Ok, ich bin ja immer recht kreativ, aber in dieser Zeit werde ich sogar mit Nadel und Faden kreativ, was sonst selten der Fall ist. Aber gerade auf der Suche nach schönen Kinderfaschingskostümen ist mir aufgefallen, dass sie häufig selbstgemacht sind. Und aus diesem Grund komme ich jedes Jahr in der Faschingszeit auf die „tollsten“ Ideen!

Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich mit der Nähmaschine nicht so die Begabteste bin. Trotzdem habe ich mich letztes Jahr hingesetzt und für meine Feen einen Rosenumhang mit passenden Blütenhaarreif und Blütenhaargummis gebastelt. Zwar richtig simpel und von der Ausarbeitung her etwas sehr ausbaufähig, aber die Mädels haben ihn trotzdem geliebt und er war beliebter als sämtliche gekaufte Kostüme.

Doppelmami on tour – Kreativ in der Faschingszeit

Ich glaube aber auch, dass der Stoff nicht wirklich anfängerfreundlich war. Aber das wäre in meinem Fall sicher kein Stoff gewesen. Aber auf das Material ein Gummi zu nähen hat mich mehrmals ganz schön ins Schwitzen gebracht.

Doppelmami on tour – Kreativ in der Faschingszeit

Dagegen waren die Accessoires schnell gemacht. Einfach die Blüten mit einer Heißklebepistole draufgeklebt und fertig. So einfach und selbst dieses Jahr noch sooo beliebt!

Doppelmami on tour – Kreativ in der Faschingszeit

Vielleicht bewundert die Ein oder Andere von Euch gerade die schönen Löckchen von meiner MiniFee?!? Ja, die waren toll, leider sind sie 3 Tage nach dem Faschingsfest dem Schneidewahn der großen Schwester zum Opfer gefallen. Jetzt hatten wir sie vor ein paar Wochen endlich soweit, dass man wieder ein Zöpfchen hätte machen können, hat die KleineFee gleich ein zweites Mal zugeschlagen und meine MiniFee jetzt wieder eine sehr kurze Kurzhaarfrisur.

Doppelmami on tour – Kreativ in der Faschingszeit

Doppelmami on tour – Kreativ in der Faschingszeit

Ich weiß auch nicht, ob es an der Faschingszeit liegt, aber nach einem Jahr habe ich seit heute wieder das Bedürfnis etwas zu nähen. Dieses Mal ein Olaf Kostüm. Das hat sich die MiniFee nämlich von Herzen gewünscht, ich hatte aber leider nur so Ganzkörperanzüge gefunden, mit denen die Maus leider eingehen würde. Aber jetzt habe ich bereits eine Idee, die vielleicht auch klappen und ganz gut aussehen könnte. Natürlich seit heute, damit es wieder alles schön eng und erst auf den letzten Drücker fertig werden wird. Wie immer also 😉

Nun wünsche ich Euch weiterhin eine schöne närrische Zeit,
Eure ela

Merken

Merken



wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
würzig, Entenkeulen und Graupen-Pilaw
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
[Rezension] Secret Elements, Bd. 1: Im Dunkel der See - Johanna Danninger
wallpaper-1019588
Mitterbach am Erlaufsee: Zur Einstimmung auf den Advent
wallpaper-1019588
NEWS: Johnossi melden sich mit neuer Single und Tourdaten zurück
wallpaper-1019588
Tagesausflug nach Jerusalem von Tel Aviv aus