Donna Summer gestorben

Disco-Queen Donna Summer (geboren am 31. Dezember 1948 in Boston) ist tot.

Schätzungseise verkaufte sie weltweit ca. 130 Millionen Tonträger.

1968 kam sie nach Deutschland um im seinerzeit aktuellen Musical “Hair” in München zu spielen.

Für Donna war es der Beginn einer großen Karriere, die allerdings noch relativ bescheiden begann.

1970 wirkte sie in dem TV-Dreiteiler “11 Uhr 20″ von Herbert Reinecker mit, hier sang sie eine von dem legendären Komponisten Peter Thomas geschriebene Soul-Nummer.

Auch in dem sehr erfolgreichen Werbespot für Afri-Cola von Charles Wilp war Donna Summer zu sehen.

Ihre nächste Station war die Mitwirkung in der 1972 gegründeten Gruppe “Family Tree”; 1973 dann begann die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Produzenten Giorgio Moroder.

Der weltweite Durchbruch kam mit “Love to love you Baby”, dass auch in den USA sehr erfolgreich war.

Unzählige Hits folgten; u.a. “Hot Stuff (1979),  “On the Radio” (1980), “She works hard for the money” (1983) u.v.a.

“Stamp your feet” hiess ihr letzter Erfolg aus dem Jahre 2008.

Am 17. Mai 2012 starb die Sängerin nach längerer Krankheit in key West / Florida.



wallpaper-1019588
Pfaffenhütchen Steckbrief
wallpaper-1019588
Mohnblume Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [12]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Alldocube Smile X erschienen