Don’t Toy With Me, Miss Nagatoro: Anime-Adaption angekündigt

Nachdem wir euch Ende Juni von einer bevorstehenden Ankündigung zur Mangareihe „Don't Toy With Me, Miss Nagatoro" (jap. Ijiranaide, Nagatoro-san) von 774 House berichten konnte, ist nun klar worum es sich handelt. Demnach erhält die Geschichte eine Anime-Adaption.

Der Anime wird im Studio Telecom Animation Film (u.a. Orange) unter der Regie von Hirokazu Hanai (Episodenregisseur bei Mirai Nikki) entstehen. Für das Drehbuch ist Taku Kishimoto (u.a. Haikyu!!, Usagi Drop) zuständig, während Misaki Suzuki die Charakterdesigns beisteuert. Um die Musik kümmert sichGin (BUSTED ROSE). Zudem ist bereits bekannt, dass die Sprecherin Sumire Uesaka (u.a. Fubuki in KanColle) die Rolle von Protagonistin Nagatoro übernehmen wird.

Visual:

774 House veröffentlichte die Reihe zunächst auf der „Magazine Pocket"-Webseite. Seit 2017 wird die Reihe von Kodansha im „Shonen Magazine Comics" in gedruckter Form veröffentlicht. Insgesamt umfasst die Geschichte bislang sieben Bände. Hierzulande ist der Manga bisher nicht erhältlich.

Handlung:

Nagatoro ist eine neue Schülerin an der Oberschule, die es liebt, ihren Senpai (älterer Schüler) aufzuziehen. Auch wenn Nagatoro ihren Senpai hinters Licht führt, ihn zum Weinen bringt und ihn aufzieht, die beiden sind fast immer zusammen. Mögen sich die beiden tatsächlich als Freunde? Oder spielen sie mit der Idee, dass daraus mehr werden könnte...?


wallpaper-1019588
Sanft & weit: 5-Gipfel-Runde in der Osterhorngruppe
wallpaper-1019588
Alles bunt in Valorants Akt 2
wallpaper-1019588
Miterfinder der PC-Maus ist verstorben
wallpaper-1019588
Yashahime: Neues Poster zum TV-Anime veröffentlicht