DM-Lieblinge Februar 2014 – getestet #2 – by eni.


eni-owl 

*by eni (owl)*

Vor zwei Tagen ereilte mich die Mail, dass die DM-Lieblinge für März ausgeliefert werden… Da werde ich doch am Montag gleich mal in den DM meines Vertrauens gehen und schauen, ob die Boxen da sind :) Heute möchte ich aber erstmal die zweite Runde der Februar-Box auswerten… Wieder sind es drei Produkte, wobei es diesmal keine wirklichen Überraschungen gibt. Euch einen wunderbaren Sonntag! :D

dm-box.3 

1. Lieblingsprodukt: Aldo Vandini „Sensual Aroma Body Balsam – Tamarine & Ingwer“

  • Anwendung: nach dem Duschen/Baden habe ich damit meinen Körper eingecremt
  • Wirkung: lässt sich sehr gut verteilen; zieht schnell ein; relativ ergiebig, man braucht nicht zu viel Produkt; die Haut fühlt sich nachdem es eingezogen ist schön weich und gepflegt an; keine Irritationen, kein Austrocknen
  • Duft: wunderbarer Duft, der an Spa, Erholung und Entspannung erinnert; riecht nach Kirsche; floraler Einschlag; leicht würzig; Duft bleibt nur kurzer auf der Haut, ist aber während des Eincremens ein Erlebnis für mich gewesen
  • Kritikpunkt: Null
  • Fazit: sehr gut duftende Körperpflege, die weiche Haut zurücklässt; wenn man für Body-Balsam gern ein wenig mehr Geld ausgibt, ein tolles Produkt; Empfehlung!

 dm-box

2. Solides Produkt: Somat “Multi Gel Tabs”

  • Anwendung: so, wie es ist direkt in das dafür vorgesehen Fach geben; keine Verpackung, die entfernt werden müsste
  • Wirkung: gute Reinigungsleistung fast aller Verschmutzungen, aber auch kein Wundermittel; Glanz und Trocknung waren gut; Vorteil zum Pulvertab – es bleiben hier keine Pulverrückstände am Geschirr zurück
  • Duft: unaufdringlich – angenehm
  • Kritikpunkt: Teeränder von Tassen sind zum Teil nicht vollständig entfernt worden
  • Fazit: solide Reinigungsleistung, aber auch eine Enttäuschung wegen der Teeränder; da insgesamt die Vorteile überwiegen – Empfehlung!

 dm-box

3. Kein-Effekt-Produkt: Schwartzkopf „got2be Volumen + Glanz Souffle´“

  • Anwendung: einen kleinen Kleks zwischen den Handflächen verrieben und dann in die feuchten Haare einmassiert
  • Wirkung: keine erkennbare Wirkung; keines der Versprechen wurde eingelöst; das Haar wird nicht beschwert oder fettig; keine Austrocknung; man kann das Produkt ohne Weiteres verwenden, da einfach nichts passiert
  • Duft: frisch-blumig; leicht künstlich
  • Kritikpunkt: überhaupt keine Wirkung sichtbar – weder vermehrtes Volumen, noch mehr Glanz; während des Verreibens in den Handflächen trocknete das Produkt und klebte, was ein Einmassieren in die Haare deutlich erschwert hat – das hat mich sehr gestört
  • Fazit: Haarpflege bzw. Finishprodukt, das nichts für meine Haar getan hat, sie nicht so einfach hat verwenden lassen und auch nicht ganz billig ist; KEINE Empfehlung!

dm-box

In den nächsten Tag stelle ich Euch die März-Box vor.  :D

Stay owlY!  <3

Eni.

 


wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku
wallpaper-1019588
Schmiedeeiserne Zäune aus Polen – repräsentativ, individuell und preislich attraktiv
wallpaper-1019588
Die Terrasse sommerfit gestalten
wallpaper-1019588
7 DIY-Geschenke fürs Gotti, die günstig und einfach sind