DIY: Unser neuer Schreibtisch

Ich liebe Wohnprojekte. Wie ihr schon aus meinem Artikel „Mein neuer Schreibtisch“ wisst, habe ich ein aktuelles Projekt in Planung. Nämlich einen neuen Schreibtisch bauen. Nach zahlreichen Home-Office Inspirationen und stundenlanger Suche im World Wide Web, haben sich mein Freund und ich dazu entschieden, den Schreibtisch selbst zu bauen. Am Wochenende war es dann soweit, wir haben und die Zeit genommen und unser Vorhaben in die Tat umgesetzt. Heute möchte ich euch unseren fertiges Resultat präsentieren: unseren neuen selbstgebauten Schreibtisch.

Schreibtisch selbstgebaut! Kleidermädchen zeigt euch ein Interior-DIY, wie man einen Schreibtisch einfach selber bauen kann. Auch für kleines Budget geeignet.

Endlich ist der Schreibtisch fertig und unsere Wohnung wieder um ein schönes Möbelstück reicher. Wie wir den Schreibtisch selbst gebaut haben, erfahrt ich euch jetzt.

Planung ist das A und O

Bevor ich mit dem eigentlichen Wohnprojekt beginne, plane ich. Ich lasse mich inspirieren, surfe durchs Internet bis ich eine klare Vorstellung habe, wie das Resultat aussehen soll. Da wir unsere Schreibtischplatte selbst bauen wollten, habe ich dafür 4 Tage eingeplant. Einen Tag für die Beschaffung der Materialien, den zweiten und dritten Tag für die Bearbeitung des Holzes und Tag Nummer 4 für die Umsetzung.

Schreibtisch selbstgebaut! Kleidermädchen zeigt euch ein Interior-DIY, wie man einen Schreibtisch einfach selber bauen kann. Auch für kleines Budget geeignet.

Schreibtisch selbstgebaut! Kleidermädchen zeigt euch ein Interior-DIY, wie man einen Schreibtisch einfach selber bauen kann. Auch für kleines Budget geeignet.

 

Die Beschaffung der Materialien

Tag1: Unser Schreibtisch sollte die Maße 2,30 m x 0,80 m haben. Zuerst haben wir im Baumarkt nach den geeigneten Brettern gesucht. Uns war wichtig, dass die Bretter gerade sind und bereits abgeschliffen. Dafür haben wir alle Bretter auf den Boden gelegt und solange ausprobiert, bis wir die richtigen “geraden” Bretter gefunden haben. Anschließend haben wir die Bretter auf das gewünschte Maß von 2,30 m zu sägen lassen. Der Bretterschnitt war sogar kostenlos.

Als nächstes mussten wir die richtige Imprägnierung und Lasur für unseren Schreibtisch finden. Gar nicht so einfach, wenn man nicht gerade vom Fach ist, aber dank unzähliger Hilfetafel haben wir es problemlos geschafft. Wir haben uns für eine farblose Imprägnierung und eine Lasur in Birke entschieden. Zum Schluss benötigten wir noch Holzschrauben und flache Eisenwinkel zum Fixieren der Bretter.

Anschließend ging es noch schnell zu Ikea, um die Tischbeine zu kaufen und noch ein paar Deko-Artikel mitzunehmen.

Die Umsetzung

Tag 2: Ich habe mir einen Malerfilz zur Hand genommen und die Bretter darauf gelegt. Bevor ich mit dem streichen der Bretter begonnen habe, wurden diese mit dem Staubsauger abgesaugt, denn sie müssen frei von Schmutz und Holzspäne sein. Anschließend habe ich die Imprägnierung in Richtung der Holzmaserung auf der späteren Unterseite der Bretter aufgetragen. Nach einer Stunde Wartezeit wurden die Bretter gedreht und die Oberseite und Seiten mit Imprägnierung gestrichen. Nach einer weiteren Stunde Trockenzeit habe ich die Bretter aufgestellt und sie 12 Stunden trocknen lassen.

Tag 3: Zuerst wurden die Bretter wieder auf das Malerfilz gelegt und erneut mit dem Staubsauber abgesaugt. Anschließend habe ich die Lasur aufgetragen. Zuerst wurde wieder die Unterseite in Richtung der Maserung gestrichen, eine Stunde gewartet und die Oberseite sowie Seiten gestrichen. Dann wieder eine Stunde gewartet und die Bretter zum Trocknen aufgestellt.

Tag 4: Abschließend habe ich die Bretter mit ganz feinem Schleifpapier abgeschliffen und nochmals mit dem Staubsauber abgesaugt. Während ich die beiden Tischbeine von Ikea aufgebaut habe, hat mein Freund die Bretter verschraubt. Er hat dafür Links und Rechts Spanngurte an die Holzbretter angebracht, um diese zu fixieren und fest zusammen zu ziehen. An den Außenseiten der Arbeitsplatte wurden je eine flache Eisenstrebe angebracht und mit Holzschrauben fixiert. Für zusätzliche Stabilität wurden zwei Eisenstreben diagonal von Außen zur vorderen Mitte hin angebracht.

Anschließend haben wir die Tischplatte auf die Beine gehoben und fertig ist der selbst gebaute Schreibtisch nach Maß. Wie gefällt er euch?

Schreibtisch selbstgebaut! Kleidermädchen zeigt euch ein Interior-DIY, wie man einen Schreibtisch einfach selber bauen kann. Auch für kleines Budget geeignet.

 


wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Ein Abend mit Steven Soderbergh
wallpaper-1019588
Lauter gute Nachrichten: Idles, Warpaint, Dinosaur jr.
wallpaper-1019588
Buchtipp: Eine wunderbare Geschichte für kleine Natur-Abenteurer: „Huhn und Maus finden einen Schatz“ im Alentejo
wallpaper-1019588
Kevin Kühnert von der „Arbeiterpartei SPD“ weiß genau was Arbeiter wollen; besonders viel Klimaschutz…
wallpaper-1019588
Couch Disco 074 by Dj Venus (Podcast)