{DIY} Tutorial Ombré Hair

Hallöchen,
irgendwie hat für mich der Ombré Hair Hype nicht wirklich nachgelassen. Ich liebe Ombré Hair noch immer und war von dem was mein Friseur geleistet hat nicht wirklich überzeugt.
Wenn "frau" also will, dass etwas richtig gemacht wird, dann muss sie das selbst in die Hand nehmen.
Eigentlich hab ich ja sogar ein Video dazu gemacht...aber irgendwie ist das editieren doch etwas in die "Hose" gegangen. Deswegen gibt es hier nur einen einfachen Blogpost ;D
Auf gehts ans Ombré Haare aufhellen....
 Entschieden habe ich mich für das Schwarzkopf Blonde L1++ Extrem Aufheller
{DIY} Tutorial Ombré Hair{DIY} Tutorial Ombré Hair
Ich bin folgendermaßen vorgegangen:
1. Blondierung nach Packungsanweisung angemischt.
2. zuerst nur auf die untersten Haarspitzen aufgetragen und für 10 Minuten einwirken lassen
3. die mittlere Haarpartie damit eingestrichen und wieder 10 Min. gewartet.
4. die obere Haarpartie damit eingestrichen und diesmal noch insgesamt 20 Minuten gewartet (die untersten Haarspitzen waren somit 40 Min. mit dem Aufheller bestrichen worden und haben dementsprechend länger eingewirkt als die anderen Haarpartien, deshalb sollten sie auch am hellsten werden)
5. alles ausgespült und mit dem beiliegenden Conditioner (in lila ;)) gepflegt.
Vorher Foto (mit Naturhaarfarbe):
{DIY} Tutorial Ombré Hair
Nachher Fotos mit und ohne Licht (hier trage ich übrigens die derzeit akutelle Tchibo Fitness Mode):
{DIY} Tutorial Ombré Hair
{DIY} Tutorial Ombré Hair
Ich muss sagen ich bin total begeistert. Wenn man bedenkt, dass die Schwarzkopf Packung nichtmal 4 Euro kostet und das Ergebnis bei mir persönlich besser war, als beim Friseur ;D
Ich werde es vielleicht nochmal wiederholen um noch einen stärkeren "blonderen" Effekt auf den Haaren zu bekommen, aber vorerst bin ich total zufrieden damit.
Vielleicht werden die Haarspitzen im Frühling ja auch Pink gefärbt (hab ja schon die Farbe in UK gekauft ;)). Mal sehen.
Es war mein erster Versuch, da ich bis dato noch nicht wirklich viel mit meinen Haaren gemacht habe oder machen ließ. Sicher sind die Spitzen jetzt beansprucht, da ich hier ganze 40 Minuten einwirken ließ (insgesamt darf man das Produkt übrigens 45 Min. am Haar lassen). Aber das Haupthaar hat ja nicht wirklich etwas abbekommen und deshalb hab ich jetzt nicht so ein schlechtes Gewissen.
Zudem könnt ihr bald meine neue Haar-Routine nachlesen (im nächsten Blogpost) mit Syoss Produkten.
Wie gefallen euch Ombré Haare? Denkt ihr der Trend hält an, oder ist er längst schon wieder out? 
Alles Liebe,
Eure Bine
PR-Sample. Vielen Dank dafür. Die Meinung ist meine.

wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Es war einmal: die DDR – ein statistischer Rückblick
wallpaper-1019588
Musikschülerinnen bekamen Gesangsunterricht durch Caroline Vasicek
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Bohren und Der Club Of Gore: Neue Duftmarke
wallpaper-1019588
[Rezension] "Atlas Obscura Kids Edition – Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!", Dylan Thuras/Rosemary Mosco/Joy Ang (Loewe)
wallpaper-1019588
Von der Wuhlheide nach New York und das Fahrrad, daß nirgends hinfährt. Das lief im November 2019!
wallpaper-1019588
Abgeschobene Asylanten haben in Deutschland 6 Millionen Euro Schulden