DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten

DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten

Wer mir über Instagram folgt, der hat jetzt sicher schon neugierig auf diesen Post gewartet!

DIY Muschelvorhang Raumteiler, Sichtschutz, what ever - oder einfach nur schön

Angefixt von dem tollen Muschelvorhang aus dem Ferienhaus in Holland ( siehe letzter Post), hab ich einen eigenen gemacht.

Ihr kennt mich, ich liebe einfache und schnelle DIY! Also das hier ist „popelseffe" (Hihi, kennt ihr das Wort? Haben wir früher als Kinder täglich mehrere Male gesagt... zum Leidwesen der Eltern)!

Was braucht man:

einen Ast

mehrere Capiz-Ketten

Lichterketten mit Federn

Lichterketten mit Bällen

etwas Kordel

weißes Papier

DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten

Ich habe die Ketten einfach oben um den Ast gewurschtelt und die Batteriefächer mit weißem Papier umklebt, damit sie nicht so auffallen.

Tja und dann hab ich überlegt, wo dieses Konstrukt nun hängen soll!

Zuerst hab ich die Muschelketten vor das Fenster gehängt. Gefiel mir super!

Minuspunkte: lässt sich unmöglich zufriedenstellend fotografieren UND wenn die Licherketten an sind, spiegelt es sich im Fernsehen wider... geht ja gar nicht!

DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten

Da die Muschelkette im Ferienhaus als Raumteiler fungierte und ich diese Idee eigentlich sehr gut finde, wurde weiter überlegt.

Was ihr auf meinen Bilder ja NIE, NIEMALS NIE zu sehen bekommt ist, dass wir den Meerschweinchenstall, schick mit knallblauem Plastikgestell, in der Küche zwischen Terrassentür und Tagesbett stehen haben. Eine Überlegung wäre gewesen, den Vorhang genau dort zu platzieren, damit er den Blick auf dieses Ungetüm (also den Stall, nicht die Schweinchen *lach) etwas verdeckt. Dazu hätte ich allerdings in die Decke bohren müssen! Über Kopf, mit diesem schweren Bohrmonstrum in der Hand, in eine Decke, die Stahlträger enthält, auf denen man, wenn man ganz übel Pech hat (hab ich immer) rumbohrt, neeeeeee.

Zu guter Letzt habe ich den Raumteiler dann in den großen Durchgang (eigentlich sollte da mal eine doppelflügelige Tür hin) vom Wohnzimmer zur Küche gehängt. Da gefällt er mir richtig gut, zumal man, wenn mann abends auf der Couch sitzt, keine zusätzliche Lichtquelle mehr benötigt.... und ich hab einfach einen Nagel in den Deckenvorsprung gehauen... jepp, ich Schisser!

DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten

So, ich bin dann gespannt, was im August mit dem Raumteiler passiert! Ach, das wisst ihr ja noch gar nicht!

Ab August wird hier ein neues Familienmitglied einziehen! Ein kleines Fellknäuel, das eventuell Spaß an diesem Muschelvorhang und dem Geklimper hat, wenn sich die Muscheln bewegen. Nicht nur eventuell, sondern mit Sicherheit sogar! Bis dahin hab ich auch alles unter Hüfthöhe weggeräumt, denn was aktive Fellnasen mit wedelnden Schwänzen alles abräumen können, haben wir ja schon bei unserem Paulchen gesehen. Örgs! Es wird sich also einrichtungstechnisch einiges bei uns tun! Puristisch nicht ganz, aber definitiv minimalistischer als jetzt. Zumal ich dann beim Hausflohmarkt im September auch einiges veräußere und die Auswahl dann nicht mehr so groß ist.

Oh ja stimmt! Hausflohmarkt! Infos gibt´s noch!

Ich mache noch einen separaten Blogposts dazu und stelle vorab schonmal eine kleine Auswahl von Sachen (Teppiche, Laternen, Lampen, Kissen, Bilder, Geschirr...mein halber Hausstand) ein, die es zu erstehen geben wird.

So, das war´s jetzt erstmal mit Neuigkeiten! Eine aufregende Zeit bricht an!

Bis denne,

Moni

DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten

wallpaper-1019588
Napfunterlage Hund
wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [6]
wallpaper-1019588
Pampasgras trocknen: Schritt für Schritt erklärt
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Tablet Lenovo Tab M10 Plus preiswert im Lidl Onlineshop