DIY {Marc by Marc Jacobs} Shirt

  asdewe 

Da die Reaktionen auf mein T-Shirt bei Instagram so groß waren, dachte ich, ich widme dem DIY T-Shirt einen eigenen Post. Also Inspiration nahm ich dieses Bild, das mir schon öfter auf Tumblr und we heart it begegnet ist.

Ihr braucht:

  • weißes T-Shirt aus Baumwolle (!)
  • eure Vorlage, die ihr später auf dem T-Shirt haben wollt
  • Bügelfolie für helle Textilien
  • Bügeleisen
  • Tintenstrahldrucker (!) (kaum zu glauben, aber das Schwierigste an der Sache war für mich eine Person mit Tintenstrahldrucker zu finden. So gut wie jeder, mich eingeschlossen, besitzt einen Laserdrucker und damit funktioniert es NICHT.)

jacobs

In meinem Fall hab ich ein einfaches weißes T-Shirt bei H&M um 8€ gekauft. Die Bügelfolie (meine ist von Avery) hab ich bei Libro (Papier- und Schreibwaren Geschäft) gefunden, die selbe gibt es aber auch bei Amazon zu kaufen. Da ich nicht so lange warten wollte, hab ich meine im Geschäft gekauft. Mein Motiv könnt ihr euch HIER downloaden. (Natürlich spiegelverkehrt, sonst habt ihr am Schluss die Schrift verkehrt auf dem Shirt und das wäre ärgerlich). So wie es ist müsst ihr es nur noch auf die Bügelfolie drucken und dann der mitgelieferten Anleitung folgen.

Desktop

hmprod

Hier seht ihr meine Druckereinstellungen in Adobe Reader:

jac

Ich hoffe, euch gefällt mein DIY! Es ist wirklich einfach und keine Hexerei. Lasst es mich wissen, wenn ihr euer eigenes Shirt bedruckt habt. :) Viel Spaß!


wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Stadt Land Fluss Lösungen Pflanzen
wallpaper-1019588
[Rezension] Liz Kessler „Emilys Abenteuer“
wallpaper-1019588
25 % aller negativen Tweets zum Klimawandel von Bots
wallpaper-1019588
Neuer Fall von Coronavirus auf den Kanarischen Inseln