DIY Macarons #2

Nach meinem letzten Post hab ich einen zweiten Macarons Backversuch gestartet und diesmal sind mir die kleinen Dinger wirklich gut gelungen. Ich hab das selbe Rezept wie in meinem letzten Post verwendet. Nur hab ich diesmal: gemahlene Mandeln ohne Schale genommen, eine Backmatte verwendet und die Macarons mit weißer und Zartbitterschokolade gefüllt. Sowohl auf Instagram, als auch im “echten” Leben sind sie gut angekommen. Da ich die Macarons diesmal zu Weihnachten verschenkt habe, wollte ich mehr Farben machen. Wie man sieht, hatte ich schlussendlich Rosa, Pink, Blau, Lila, Grün und Gelb. Dafür hab ich Lebensmittelfarbe in Pulverform gekauft. Außerdem kann ich jedem eine Backmatte ans Herz legen, die Macarons werden dadurch schön gleichmäßig. Tipp: Erst erkalten lassen, bevor man die Hälften von der Matte löst, mir sind leider ein paar zerbrochen, da ich sie zu schnell gelöst habe.

IMG_6265IMG_6270IMG_6284

Die gelben sind leider nicht so gut aufgegangen, das war meine Schuld, da ich zu viel Eiweiß genommen habe. Also immer genau ans Rezept halten!

IMG_6294

Zum Verschenken hab ich die Macarons schön verpackt und das Rezept ausgedruckt und angehängt. Ich hab so viel positives Feedback bekommen, hätte nicht gedacht, dass sie so gut ankommen. Aber ich muss gestehen, es war wirklich sehr sehr viel Arbeit und alleine hätte ich es nie geschafft die 100 Hälften zu backen.


wallpaper-1019588
Mega-Gewinnspiel: Gewinne einen neuen Bonavi Kinderwagen
wallpaper-1019588
Was empfängt der Raspberry Pi im Moment über Dump1090 SDR?
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10: Kein Iris-Scanner mehr, dafür Fingerabdrucksensor im Display
wallpaper-1019588
Das beste Release der Woche – Get Well Soon
wallpaper-1019588
Schnelle Kartoffel-Bohnen Pfanne (vegan)
wallpaper-1019588
{Kinderwunsch} Bloß kein Stress...
wallpaper-1019588
Review: Valkyria Chronicles 4 | Xbox One
wallpaper-1019588
Landwirtschafts-Simulator 17 - #020