[DIY Ideen] Mein Travel Journal

Hallo ihr Lieben,
da ich euch schon das ein oder andere Travel Journal auf meinem Blog vorgestellt habe, möchte ich euch heute zeigen, wie ich seit diesem Jahr meine Reisen dokumentiere und Erinnerungen festhalte - ich wünsche euch ganz viel Spaß!
[DIY Ideen] Mein Travel Journal
Ich markiere diesen Post mit *Werbung*, weil ich euch ein Produkt vorstelle und in diesem Zusammenhang Marken nenne und verlinke. Die Produkte habe ich alle selber gekauft und schildere euch meine ehrliche Meinung. 
Bisher habe ich gefühlt jede Vorlage eines Travel Journals ausprobiert, in denen entweder konkrete Steckbriefe vorgedruckt waren, die Seiten frei gelassen wurden zum eigenen gestalten oder aber eine Weltkarte auszumalen war etc. etc. Eine Zeit lang habe ich einige gerne benutzt, z. B. das Reisetagebuch aus dem Coppenrath Verlag, was ich euch *hier* damals vorgestellt habe. Nach kurzer Zeit war ich mit der Gestaltung von Seite unzufrieden oder fühlte mich durch die Vorgaben in meiner Kreativität eingeengt.
Da das Reisen aber einen riesigen Platz in meinem Herzen einnimmt und ich separat vom "normalen" Fotoalbum gerne meine Reisen dokumentieren möchte, kam ich auf eine simple und doch schöne DIY Idee, mein Travel Journal einfach von Grund auf selber zu gestalten - let's go!
[DIY Ideen] Mein Travel JournalAls leeres Notizbuch diente mir- inspiriert von den Bullet Journals auf YT- ein Leuchtturm1917 mit punktierten Seiten und, was mich besonders ansprach, mit einem metallischen Cover in Kupfer *hier zu kaufen*. Mit meinem Dymo Lable Maker habe ich dann noch ganz simple die Buchstaben "Travel Journal" gelablet, wie ihr oben sehen könnt. Und fertig war mein Outley für das Journal.
[DIY Ideen] Mein Travel JournalInnen lasse ich meiner Kreativität freien Lauf. Um das ganze vollständig zu haben, habe ich damit begonnen, meine ersten Reisen in Kindheit und Jugend nachzutragen. Sowas, wie z. B. Urlaub an der deutschen Küste oder Städtetrips habe ich teilweise zusammengefasst. So kann ich selber entscheiden, wie viele Infos zu welcher Reise eingetragen werden. Einige Trips nehmen fünf Seiten ein, andere nur eine.
[DIY Ideen] Mein Travel Journal[DIY Ideen] Mein Travel JournalJe nach Lust und Laune klebe ich buntes Papier aus Zeitschriften, wie der Flow oder Daphnes Diary ein, Washitape oder bunte Kritzeleien, um etwas Abwechslung reinzubringen und jeder Seite ein eigenes Farbschema zu verleihen. Fotos habe ich recht sparsam eingeklebt.
Da ich wie erwähnt ein Fotoalbum führe, sind im Travel Journal nur die wichtigsten Momentaufnahmen und Schnappschüsse eingeklebt. Da mir das ganze Vintage sehr gut gefällt, sind die Fotos im Polaroid Stil gedruckt, was ich mit der App "Pola" am PC gemacht habe. Dann und wann ziert eine Eintrittskarte die Seiten.
[DIY Ideen] Mein Travel Journal
[DIY Ideen] Mein Travel JournalNeben den klassischen Eckdaten wie Reisezeitraum und Reiseziel trage ich auch gerne Songs ein, die mich auf der Reise begleitet haben und sie prägten, Zitate oder witzige Situationen. Oft sind diese kleinen Dinge die ersten Erinnerungen, die viel zu schnell verblassen und für die man in diesem Buch einen Platz schaffen kann.  
Ich hoffe, für euch war dieser Post eine kleine Inspiration. Mich würde total interessieren, ob ihr auch gerne reist, ob ihr Trips dokumentiert und wie ihr Erinnerungen lebendig haltet. :-)
Alles Liebe
[DIY Ideen] Mein Travel Journal

wallpaper-1019588
[Comic] DC New Frontier – Schöne, neue Welt (Absolute Edition)
wallpaper-1019588
[Comic] Samurai [4-6]
wallpaper-1019588
Review: Lupin III. TV-Special Collection [Blu-Ray]
wallpaper-1019588
Gelber Tee: Wirkung, Zubereitung & Mehr