DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape


Guten Morgen Ihr Lieben,heute gibt es (endlich) mal wieder ein DIY.
Glückwunschkarten mit Masking Tape zu bastelnist nun nicht neu und ich hab Euch da auchschon mal die eine oder andere Kartegezeigt. Es macht einfach Spaß, mit MaskingTape zu basteln. Man kann damit wirklich ALLES machen und diese Vielseitigkeitfinde ich richtig genial. So habe ich in den letzten
Tagen wieder einige Karten hergestellt. 
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Diese Karte ist für eine Bekannte von uns.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Für einen lieben Freund ist diese Karte entstanden.
Kragen und Krawatte habe ich frei Hand gezeichnet.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Dazu hab ich im Internet nach Kragenformen gesuchtund war echt überrascht, wie viele verschiedeneHemdkragen es eigentlich so gibt.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Damit es plastischer wirkt, habe ich den Kragenmit Fineliner nachgezeichnet.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Die Anregung zu Schlips und Kragen hat Yvonne 
letztes Jahr in diesem Post gezeigt.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Für einen Freund meines Sohnes ist diese Karte
zum Geburtstag entstanden. Ein Strauß Luftballons.
Sorry wegen der Bildqualität, das Foto habe ich
abends bei Lampenlicht gemacht...
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Auch diese Karte war für einen Freund vomSohnemann bestimmt, endlich ist man 9geworden und somit richtig cool... :-)
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Und das dazugehörige Geschenk.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Eine Karte für eine junge Dame...
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
...zu deren Geburtstagsfeier mein Sohn letzten
Samstag eingeladen war.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Ein netter Kollege bekam auch noch eine Karte.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Das Geschenk habe ich auch besorgt und verpackt.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Das Geschenkband ist selbstklebend, sehr praktischwie ich finde. Ist mal was anderes.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Die tollen Aufkleber würde ich derzeit am liebstenÜBERALL raufkleben.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Diese beiden Karten habe ich "auf Vorrat" gemacht.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Die Herzkarte bekommt mein Mann.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Diese Karte war ein Test, ob ich das überhaupt hinkriege.
Ist etwas windschief, aber das ist eben handmade.
Das Motiv habe ich mit einem Skalpell/Cutter
ausgeschnitten, das Ding ist so scharf, da hab
ich einen Heidenrespekt vor.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
Meine Karten fertige ich immer gleich.Ich zeichne mir die Motive frei Hand
oder nach Vorlagen auf Tonkarton.Dann überklebe ich das Motiv mit Masking
Tape, schneide es aus und klebe es auf die
Karte. Das ergibt einen leichten 3 D Effekt,
der mir sehr gefällt.
DIY: Glückwunschkarten mit Masking Tape
So, und dieses DIY ist nun eine gute Gelegenheit,
endlich mal wieder bei Simones Linkparty mitzumachen.
Einfach das Bild anklicken!
Einen guten Start in die neue Woche
und liebe Grüße photo Birgit_zps5ab1a135.jpg
Masking Tape u..a. von hierAufkleber von hierselbstklebendes Geschenkband von Artebene

wallpaper-1019588
[Manga] Nie wieder Minirock! [2]
wallpaper-1019588
3 Whirlpools für luxuriöse und entspannende Momente im Außenbereich
wallpaper-1019588
Blumenkästen aus Holz: 3 naturbelassene Blumenkästen für einen natürlichen Außenbereich
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Leseverhalten?