DIY Glücksbringer

Hey!

Um mit reichlich Glück ins neue Jahr zu starten, habe ich mich dieses Mal an Glücksbringer aus Polymer Clay gewagt. Ein großartiges Material, mit dem ich sicherlich noch einige DIY-Projekte realisieren werde!

Du brauchst:

  • Polymer Clay (z.B. von HIER)
  • Keksausstecher
  • Spitzendeckchen oder Stempel (z.B. mit Buchstaben oder Ornamenten)
  • Durchsichtiger Sprühlack
  • Bunte Bänder
  • Nudelwalker
  • Strohhalm

So geht’s:

  • Den Polymer Clay kneten bis er warm und dadurch weich wird.
  • Die Masse mit dem Nudelwalker ausrollen und mit Stempel oder Spitzendeckchen Muster anbringen.
  • Den gewünschten Bereich ausstechen und mit dem Strohhalm ein Loch zum Aufhängen reinmachen.
  • Auf ein Backpapier legen und im Ofen ca. 20 Minuten bei 150 Grad backen (oder je nach Anleitung auf der Packung).
  • Auskühlen lassen und ggf. mit dem Sprühlack fixieren.
  • Band anbringen und fertig!

Viel Spaß dabei und ein frohes neues Jahr euch allen!

Eure Tina

3


wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bei geschickter Manipulation bröckelt der Widerstand
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
In der Corona-Krise bettelt Madrid bei den Reichen
wallpaper-1019588
Die erste Ausgabe der Tennismeisterschaften “Mallorca Championships” ist abgesagt worden
wallpaper-1019588
Oliver Bernd – Wir lieben das Leben
wallpaper-1019588
Die Regierung wird im April dieses Jahres mit der Zahlung von Mietzuschüssen beginnen