{DIY} Federohrringe

Federn als Schmuck find ich toll! Sowohl echte Federn als auch welche aus Metall oder anderem Material. Hauptsache ist diese wunderschöne leicht geschwungene Form einer Feder – das vermittelt mit etwas Romantisches, Weiches, Traumhaftes. (Ich hab hier und hier schönen Federschmuck gesehen, der mich gleich wieder auf neue Ideen gebracht hat...)
Ich zeig euch heute, wie ihr mit wenig Material euren ganz individuellen, stilisierten Federschmuck gestalten könnt. 

{DIY} Federohrringe
los geht's 1) Nehmt euch ein weißes Blatt Papier und zeichnet mit einem dünnen schwarzen Stift zwei Federn darauf. Am Schaft wird jeweils eines Kreis zeichnen, hier wird die Feder später aufgehängt. Beim Zeichnen könnt ihr nichts falsch machen – was euch gefällt, ist richtig!
2) Die beiden Federn werden jetzt ganz grob ausgeschnitten und mit Kleber auf Pappe geklebt. Gut trocknen lassen. Wer möchte, kann mit etwas Sprühlack das Ganze noch versiegeln.  Erst nachdem alles gut getrocknet ist, werden die Federn fein ausschneiden. Am besten geht das mit einer kleinen, sehr scharfen Schere. Dabei ein wenig Abstand zur Außenlinie der Feder halten.
3) Mit einer Lochzange oben jeweils ein Loch knipsen.
4) Jetzt werden die Ohrhaken befestigt. Das war’s schon!


Übrigens sieht’s auch toll aus, wenn ihr  in nur einem Ohr eine Feder tragt! Mögt ihr Federschmuck in dieser Form?
Viel Spaß beim Ausprobieren!

wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
Vom Aufwärmen bis zum tiefen Absturz
wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
The Wild Bunch – Sie kannten kein Gesetz
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Lucas Laufen
wallpaper-1019588
Schone spruche zum geburtstag bekannter dichter
wallpaper-1019588
Geburtstagskarte basteln mann 60