diy - DIY - D I Y!!!

Ich werde manchmal gefragt, ob meine DIY posts nicht unheimlich aufwändig sind und warum ich das eigentlich mache.

Also aufwändig ist ja relativ und es kommt auf die Komplexität des Projekts an. 

Ich mag einfache DIY's und es müssen Dinge entstehen, die ich wirklich selber mag und haben möchte.  

Aufwändig sind sie insofern, dass ich versuche, möglichst alle Schritte verständlich zu beschreiben und zu fotografieren.

Sonst macht ein DIY ja auch keinen Sinn.

Es ist für Leser frustrierend, wenn man alle Materialien besorgt hat, loslegt, und dann mittendrin steckenbleibt, weil ein Arbeitsschritt unverständlich ist.

Das schöne an einem gelungenen DIY blogpost ist auch, dass er nachhaltig ist und durch die Verbreitung über Social Media und Pinterest immer wieder viele neue Leser erreicht, obwohl der eigentliche blogpost vielleicht schon länger zurückliegt.

Ich finde es echt faszinierend, wie angesagt das Selbermachen und Werkeln ist.

Denn bei uns wurde früher immer viel genäht und gehandarbeitet.

Ich bin damit aufgewachsen und es war ganz normal - manchmal sogar nervig und uncool (das Wort kannte ich damals natürlich noch nicht! Und später habe ich ja sogar einen kreativen Beruf gewählt...)

Ich erinnere mich da an eine gelbe, gehäkelte Hose im Hippie-Chic Anfang der 70ziger... oder einen von Mama selbstgenähten Konfirmationshosenanzug. 

Sehr individuell und revolutionär damals :) 

Aber das ist, glaube ich, auch der Hauptgrund für die Beliebtheit von DIY's: Sie haben ein großes Potenzial zum Individualisieren.

Eine Idee wird vorgeschlagen, aber bei der Ausführung kann ich mit Farben, Materialien, eigenen zusätzlichen Ideen etc. auch ganz viel noch selbst gestalten und es entsteht somit immer etwas Einzigartiges und Besonderes.

Sogar große Firmen entdecken daher den DIY Trend. Schaut mal hier

Auf Lebenslustiger sind DIY's die beliebteste Kategorie und die drei bisher beliebtesten DIY's sind:

- Leder Armband DIY...again

- Einen Strang Stricken (aus diesem DIY sind die Fotos hier unten)

- Leder Wrap Armband

Knitting a cord by lebenslustiger, Schnur häkeln

Knitting a cord by lebenslustiger, Schnur häkeln

Wie sieht das bei Dir aus?

Ist DIY Dein Ding?

Oder hast Du ein anderes, kreatives Outlet - z.B. Kochen?

Happy Weekend,

Anette 


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte