DIY Christmas Bath Bombs

DIY Christmas Bath Bombs

Hallo meine Lieben!

Yeah ich habe Bath Bombs gemacht und das lustige daran - ich habe keine Badewanne! Das macht gar nichts, denn man kann sie auch als Fußbad, Handbad oder in der Dusche verwenden. Oder man verschenkt sie an Familie, Freunde oder Bekannte. Ich persönlich würde mich riesig über so ein tolles, handgemachtes Geschenk freuen.

Dann legen wir mal los!

Es gibt 2 Arten wie man seine eigenen Badebomben herstellen kann - entweder man kauft ein fertiges Set oder man besorgt sich alle Zutaten und mixt sie dann. Ich habe mich erstmals für die fertige Version entschieden, die ich bei Paku Farben Fessler in Leibnitz gekauft habe.

Ihr könnt das Set auch online bestellen - Badekugeln sprudelnd von Glorex.
DIY Christmas Bath BombsChristmas Bath Bombs
Dazu habe ich noch 2 Lebensmittelfarben gekauft (Rot + Gelb), Orangen, Mandarinen, Zimt und Nelken. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch getrocknete Blütenblätter oder Kräuter in eure Badebomben geben.

Wer kein fertiges Set verwendet der benötigt (für 5-6 kleine Badekugeln):

Zusätzlich benötigt man noch:

  • Lebensmittelfarbe, wenn man bunte Kugeln haben möchte
  • Kräuter oder Blüten (nur für die Optik)
  • Duftöle die für die Haut/Schleimhäute verträglich sind (kein normales Duftöl) oder ihr verwendet wie ich frische Zitronen/Mandarinen/Orangen Schalen, Zimt und Nelken.
  • Topf
  • Gefäß zum Schmelzen
  • Form (Keksformen, Pralinen-Form)
DIY Christmas Bath Bombs

Anleitung

  1. Zuerst muss ein Topf mit Wasser aufgestellt und erhitzt werden - anschließend ein Gefäß in den Topf stellen (es darf kein Wasser ins Gefäß kommen) und das Fett schmelzen.
  2. Nun die restlichen Zutaten unterheben und gut verrühren - versucht das Gefäß im Topf zu halten und gleichzeitig zu rühren.
  3. Lebensmittelfarbe, Kräuter/Blumen, Gewürze und Fruchtschalen könnt ihr gleich zu Beginn oder am Ende unterheben.
  4. Sobald alle Zutaten schön vermengt sind können sie in Form gebracht werden - entweder ihr verwendet Cupcake-Formen, Keksformen, Pralinen-Formen oder rollt die Kugeln per Hand. Im Bastelshop bekommt ihr teilbare Plastikkugeln, die eignen sich ideal zur Herstellung von großen und kleinen Badekugeln.
  5. Nun müsst ihr die Kugeln trocknen lassen - einfach im Raum stehen lassen und für mehrere Stunden in der Form belassen.
  6. Danach könnt ihr die Kugeln vorsichtig aus der Form lösen und sofort verwenden oder in einem luftdichten Beutel oder Glas aufbewahren.
DIY Christmas Bath Bombs DIY Christmas Bath Bombs DIY Christmas Bath Bombs DIY Christmas Bath Bombs DIY Christmas Bath Bombs

Ich werde meine als Weihnachtsgeschenke an Freunde/Familie verschenken und ein paar für mich aufheben. Sie riechen wirklich himmlisch nach Orange, Mandarine, Zimt und Nelken - weihnachtlich eben.

DIY Christmas Bath Bombs DIY Christmas Bath Bombs DIY Christmas Bath Bombs DIY Christmas Bath Bombs

Wünsche euch viel Spaß beim Basteln & Relaxen ♥
Wenn ihr meine Kreation ausprobiert, würde ich mich mega über eine Rückmeldung freuen - verlinkt mich auf Facebook, Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #bodyholicbathbombs .


wallpaper-1019588
Predator - Upgrade
wallpaper-1019588
Nussschnecken
wallpaper-1019588
Termintipp: Flohmarkt in St. Sebastian am 15. Sept. 2018
wallpaper-1019588
Attack on Titan kehrt nächstes Jahr zurück
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 29/19
wallpaper-1019588
Saisonal kochen im Juli: Knusprige Pizzabrote
wallpaper-1019588
Das Licht am Ende des Tunnels
wallpaper-1019588
WordPress erfolgreich als CMS einsetzen