Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch Milk

Meine ersten Schokoladen von Divine!!! Zuerst aber etwas Allgemeines:
Das Sortiment der Divine Fairtrade Schokoladen umfasst vorwiegend Zartbitterschokolade, aber auch ein paar Weiße und Vollmilchvarianten.
Das Unternehmen wurde 1998 gegründet. Ursprünglich hatte interessanterweise The Body Shop Anteile an der Fairtrade arbeitenden Firma.
Alle Schokoladen besitzen durchweg ein ansehnliches Äußeres mit tollen, goldenen Elementen und zurückhaltenden Hintergrundfarben. Auf der Innenseite des Wickelpapieres ist die Geschichte des Unternehmens zum Nachlesen abgedruckt.
Aussehen/Geschmack:
Divine White Chocolate:
Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch MilkMein erstes Testprodukt von Divine ist der weiße Riegel.
Es gibt die meisten Produkte sowohl als richtige Tafel als auch als kleinen Riegel. So ists auch bei der weißen Version, die mir heute als Riegel genügen soll.
Eingeteilt wurde das gute Stück in 6 mundgerechte Kammern, was mich sehr an die Alnatura Riegel erinnert.
Nur leichte Vanillenoten entströmen dem Schokostück, jedoch kein Hinweis auf Milch, wie ich es von einer weißen Schokolade erwartet hätte.
Der Geschmack ist unerfreulicherweise genauso enttäuschend wie der Duft.
Keine milchlastige, zarte, weiße Schokolade, sondern einfach eine trockene Masse, die sich sehr schlecht schmelzen lässt und fast unspürbar nach Vanille schmeckt, liegt auf meiner Zunge.
Da kann selbst so manche Supermarktschokolade, was den Milch- und Vanilleanteil angeht, mithalten.
Auch eine Prise mehr Süße hätte hier nicht geschadet. So wäre das fehlende Aroma nicht ganz so sehr aufgefallen.
Insgesamt ist mir der weiße Schokoriegel zu trocken, zu schwerfällig im Schmelz und zu wenig aromatisch.
Nur der Fairtrade Zusatz gibt ein bisschen Extrasympathie.
6,5 Punkte.
Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch Milk
Milk Chocolate:
Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch MilkNach der enttäuschenden weißen Schokolade erhoffe ich mir von der Vollmilch auch nicht zu viel.
27% Kakao erscheinen mir ein guter Mittelwert für Vollmilchschokolade. Nicht besonders viel, aber auch nicht zu wenig.
Der passende Kakaoduft ist auf jeden Fall schon mal da. Auch der Schmelz des Riegels ist wesentlich angenehmer als der des Weißen.
Leichte Noten von Karamell und Vanille sind unter der milchigen Decke zu schmecken.
Ich bin positiv überrascht.
Sowohl Geschmack als auch Qualität sind in Ordnung.
Insgesamt ist die Divine Milchschokolade allerdings eine Schoki, die weder einen positiven noch negativen Eindruck hinterlässt. Man kann den Riegel essen, hat aber auch nichts verpasst, wenn man es nicht tut. Eine ziemlich neutrale Angelegenheit also.
7,2 Punkte.
Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch Milk
Milk Hazelnut:
Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch MilkDie einzige Tafel unter den heutige Testkandidaten. Trotz ihren satten 100 Gramm sind die Schokostücke relativ klein eingeteilt und wurden mit sehr hübschen, filigranen Motiven oder wahlweise dem Firmenschriftzug verschönert.
Die Haselnussstückchen, die auf der Unterseite gut erkennbar sind, wurden ziemlich klein gehackt, aber dafür gleichmäßig verteilt.
Qualitativ ist die Schokolade wieder gut.
Viele Milcharomen und ein zarter Schmelz machen das Essen wirklich angenehm.
Ebenfalls ein gutes Aroma tragen die Haselnüsse bei.
Wie ich schon angemerkt habe, hätten sie für mich persönlich gerne größer sein können. Dann hätten sie wohl auch für mehr Abwechslung in der Konsistenz gesorgt.
Insgesamt eine Haselnussschokolade der mittlerer Klasse.
7,9 Punkte.
 Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch Milk
Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch Milk
Orange Milk Chocolate:
Eine Orangenschokolade aus England weckt sofort Erinnerungen an Terrys Orange Chocolate.
Aber erstmal sehen, was die Divine Schoki zu bieten hat.
Ein milder Orangenduft ebnet den Weg in meinen Mund.
Die Schokolade schmeckt so ziemlich gleich wie die normale Milchschokolade, dazu gesellt sich aber ein unaufdringliches Orangenaroma.
Insgesamt ist die Orangenvariante durch die kleine Extranote ein wenig abwechslungsreicher als die Milchvariante, aber so ganz zufrieden bin ich dennoch nicht.
7,7 Punkte gibts.
Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch Milk
Butterscotch Milk Chocolate:
Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch MilkDer letzte Kandidat ist diesmal der Sieger des Tests.
Ein super Duft wird beim Butterscotch Riegel durch einen ebenso tollen Geschmack bestätigt.
Die Schokolade ist milchiger als die der Vorgänger.
Dazu gibt es eine zuckerige, crunchy Konsistenz, die zwar schon sehr süß, aber für meinen Geschmack durchaus noch vertretbar ist.
Dazu leichte Butternoten. Mjamm...
Muss ich mehr schreiben? Knick, knack, toll.
8,4 Punkte.
Divine White, Milk, Hazelnut Milk, Orange Milk und Butterscotch Milk
Inhalt/Preis:
Jeder Riegel wiegt 45 Gramm und kostet 0,85 Britische Pfund. Die Haselnusstafel war für 1,58 Pfund zu haben und wiegt standardmäßige 100 Gramm.
Zutaten:
Divine White Chocolate:
Fairtrade Zucker, Fairtrade Kakaobutter, Magermilchpulver, Butterreinfett, Emulgator: Sojalecithin (GMO-frei), Fairtrade Vanille.
Kann Nüsse und Gluten enthalten.
Kakaobestandteile 25% mindestens.
Divine Milk Chocolate:
Fairtrade Zucker, Fairtrade Kakaobutter, Sahnepulver, Fairtrade Kakaomasse, Vollmilchpulver, Emulgator: Sojalecithin (GMO-frei), Fairtrade Vanille.
Kann Nüsse und Gluten enthalten.
Kakaobestandteile 27% mindestens.
Divine Hazelnut Milk Chocolate:
Fairtrade Zucker, Fairtrade Kakaobutter, Sahnepulver, gehackte Haselnüsse (10%), Fairtrade Kakaomasse, Vollmilchpulver, Emulgator: Sojalecithin (GMO-frei), Fairtrade Vanille.
Kann Gluten enthalten.
Kakaobestandteile 27% mindestens.
Divine Orange Milk Chocolate:
Fairtrade Zucker, Fairtrade Kakaobutter, Sahnepulver, Fairtrade Kakaomasse, Vollmilchpulver, Emulgator: Sojalecithin (GMO-frei), natürliches Orangenaroma, Fairtrade Vanille.
Kann Nüsse und Gluten enthalten.
Kakaobestandteile 27% mindestens.
Divine Butterscotch Milk Chocolate:
Fairtrade Zucker, Fairtrade Kakaobutter, Sahnepulver, Butterscotch 10% (Fairtrade Rohrzucker, Glukosesirup, Butterreinfett, Salz), Fairtrade Kakaomasse, Vollmilchpulver, Emulgator: Sojalecithin (GMO-frei), Fairtrade Vanille.
Kann Nüsse und Gluten enthalten.
Kakaobestandteile 27% mindestens.

wallpaper-1019588
Kleine Reibn: Großes Skitouren-Kino
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Wie es klingt, wenn Freddie Mercury im Park seine Mutter verloren hat!
wallpaper-1019588
WarnowFM unterstützt das Projekt RadioAid
wallpaper-1019588
Flagge Trinidad und Tobago | Flaggen aller Länder
wallpaper-1019588
Cardcaptor Sakura – The Movie: Vorab-Cover der Neuauflage enthüllt