[Dit & Dat] Montagsfrage #1: Was sind deine Leseziele im neuen Jahr?

01/07/13

 

Da ich in den letzten Tagen weniger Online war, ist die Ankündigung von Janine auf ihrem Paperthin Blog zur Aktion Montagsfrage etwas durchgegangen. Aber zu spät ist es ja noch nicht. Auch ich möchte gerne dabei sein und schaue, wie konstant ich das schaffe. :)

Los geht es!

 

montagsfrage_banner

 

Wir alle kennen das: Im neuen Jahr soll alles besser werden. Mehr lesen, weniger kaufen und überhaupt endlich wieder mehr Zeit zum Lesen finden! Was sind deine Leseziele im neuen Jahr? Wie viele Bücher möchtest du lesen? Oder hast du ganz andere Pläne: Ein neues Genre ausprobieren, eine Reihe endlich beenden? Nimmst du an Challenges teil oder lässt du das Lesejahr 2013 einfach auf dich zu kommen?

 

Oh ja, ja und ja liebe Nine. Da sagst du was. Die guten Vorsätze und wie schnell man sie doch wieder über Bord wirft. Ein Buchnerd wie ich kriegt im Buchladen generell Herzchenaugen. Natürlich habe ich mir für 2013 einiges vorgenommen. Wichtig ist mir aber auch, dass ich den Überblick nicht verliere und mich nicht überall verpflichte. Also auf das Wichtigste fokussieren. Sonst bleibt der Spaß am Lesen und Bloggen auf der Strecke.
Mein Leseziel ist denke ich mal noch realistisch. Im letzten Jahr habe ich mein gesetztes Ziel von 50 gelesenen Büchern übertroffen. Für dieses Jahr habe ich somit das Ziel nur minimal um 5 Bücher erhöht.
Durch die Teilnahme an der Sub Abbau Extrem Challenge ist klar, wo der Frosch die Locken hat; weniger kaufen und somit dem Buchkonsum wiederstehen, und den fleißig angebauten Sub auch mal lesen. Ich möchte diverse Reihen bzw. Trilogie beenden und habe mich entschieden bei der YA Contemporary Challenge teilzunehmen.
Und mit A Cup of English Reads, please! habe ich zum ersten Mal eine eigene Challenge am Start. Nicht nur um andere zum Englisch lesen zu bewegen, sondern um mich selbst weiterhin zu motiveren.

Insgesamt möchte ich mich aber nicht zu sehr unter Druck setzen (Challenges hin oder her). Das bewirkt bei mir nur Gegenteiliges.

Wichtig ist mir weitherhin die Freude am Lesen, neue Autoren/Bücher zu entdecken, mich mit Blogfreunden auszutauschen und einfach ein schönes Bücherjahr zu erleben. :D

 


wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil I
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Flohio ist der neue, wütende Grime-Star aus UK
wallpaper-1019588
Schnappt euch alle Ash-Pikachus in Pokémon Ultrasonne und Ultramond
wallpaper-1019588
Zukunftstag: Wie der Vater, so die Söhne
wallpaper-1019588
Schnappt euch Shiny Kapu-Fala