Disco Elysium Entwickler wurden scheinbar wegen falscher Behauptungen Entlassen

Die Entwickler von Disco Elysium, das von vielen als eines der besten Spiele auf dem PC angesehen wird, haben das Studio verlassen. Diese Nachricht haben wir bereits vor einigen Tagen in einem Blogpost von Martin Luiga, einem Gründungsmitglied von ZA/UM, gelesen. Darin heißt es, dass Robert Kurvitz, Helen Hindpere und Aleksandr Rostov das Unternehmen verlassen haben. Diese drei Personen waren maßgeblich an der Entwicklung des Drehbuchs und des Grafikstils von Disco Elysium beteiligt. Später bestätigte das Trio ihren Abgang mit einem kurzen Beitrag auf Twitter.

Luiga hat sich nun in einem Interview erneut gegenüber Gamepressure geäußert und die Situation erläutert. Er sagt, dass die drei Entwickler Ende letzten Jahres auf Grundlage falscher Behauptungen gefeuert wurden und dass dies sehr traumatisierend für sie und die ihnen nahestehenden Personen war. Luiga unterliegt dabei offenbar einer Geheimhaltungsvereinbarung, die ihn daran hindert, alle ihm zur Verfügung stehenden Informationen preiszugeben. Er kann jedoch sagen, dass er besorgt ist und glaubt, dass man noch nicht den gesamten Sachverhalt kennt.

Die gefeuerte Entwickler gehen mittlerweile vor Gericht gegen ZA/UM vor. Das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen, und es ist unklar, wie das Urteil ausfallen wird. Klar ist jedoch, dass drei prominente Persönlichkeiten das Studio verlassen haben, was die Fans angesichts des Erfolgs von Disco Elysium schocken dürfte.

Luiga sagt, dass er diese Nachricht verkündet hat, weil die Fans ein Recht darauf haben, es zu erfahren. Dabei richtet er sich nochmals an die Fans und bittet darum, dass man Mitarbeiter von ZA/UM nicht beleidigt, da sie nur ihre Arbeit machen.

Er erklärte auch, dass er sich nicht sicher ist, ob das aktuelle Team von ZA/UM die Fortsetzung von Disco Elysium entwickeln wird oder wie viele Leute, die an dem ursprünglichen Spiel gearbeitet haben, noch dabei sind. Ein Lichtblick für Fans von Disco Elysium ist jedoch, dass Luiga glaubt, dass Kurvitz, Hindpere und Rostov weiterhin Spiele entwickeln werden, obwohl sie nun nicht mehr Teil von ZA/UM sind.

ZA/UM gab nach Bekanntwerden der Abgänge die folgende Erklärung ab: „Wie jedes Videospiel war und ist die Entwicklung von Disco Elysium eine kollektive Anstrengung, bei der der Beitrag jedes Teammitglieds wichtig ist und als Teil eines größeren Ganzen geschätzt wird. Zu diesem Zeitpunkt haben wir keinen weiteren Kommentar abzugeben, außer dass der Fokus des ZA/UM-Kreativteams weiterhin auf der Entwicklung unseres nächsten Projekts liegt, und wir freuen uns darauf, bald weitere Neuigkeiten dazu mit euch allen zu teilen."

Diese Nachricht kommt für viele Fans von Disco Elysium wie ein Schock. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich diese Geschichte entwickelt und wie sie letztendlich ausgehen wird. Hoffen wir das wir noch viel von den 3 Entwicklern sehen werden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Disco Elysium Entwickler wurden scheinbar wegen falscher Behauptungen Entlassen

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]