Dirk Müller & Sahra Wagenknecht: Griechen pleite - Banken in Not

Dirk Müller: So machen Sie das Beste aus Ihrem Geld - Aktien, Versicherungen, Immobilien Dirk Müller & Sahra Wagenknecht: Griechen pleite - Banken in Not
Finanzexperte Dirk Müller wollte nicht glauben, dass die Banken inzwischen ihre Hausaufgaben gemacht hätten. Die angebliche gute Kapitaldeckung sei Augenwischerei angesichts der immer größeren Hebel mit denen spekuliert würde.Sahra Wagenknecht, nannte das derzeitige Geschäftsmodell der Banken "hochgefährlich". Sie belegte am Beispiel der Deutschen Bank, dass nur noch wenige Prozente des Geschäftes nicht aus "Wetten, zocken, spekulieren, mit höchstem Risiko" basiert.
Sahra Wagenknecht - Finanzcrash und Weltwirtschaft
Dirk Müller & Sahra Wagenknecht: Griechen pleite - Banken in Not