Dirk Darmstaedter: Aufgeräumt

Dirk Darmstaedter: AufgeräumtMan muss nur in das Gesicht des Mannes auf dem Cover blicken um zu wissen, dass er einiges zu erzählen hat: Dirk Darmstaedter, der sich sein Handwerkszeug bei den Jeremy Days und Me And Cassity holte, hat also nicht nur einige Kanten mehr um die Augen bekommen (was ihm nebenbei gar nicht so schlecht steht), er hat auch etwas aufgeräumt. Soll heißen, das von ihm gegründete Label Tapete Records läuft seit einiger Zeit ohne ihn, Darmstaedter nahm dafür in Hamburg sein bislang fünftes Soloalbum "Before We Leave" auf und wird dieses nun quasi als Standalone-Edition bei Teaneck Records veröffentlichen. Mit dabei altbekannte und neue Musiker - als Vorabtrack kann man sich nachfolgend den Song "Capetown" schon mal in einer Acoustic-Version herunterladen, wer das Ganze live hören möchte, sollte sich dazu die hier gelisteten Termine notieren.
25.07.  Grevenbroich, Villa Erckens
21.10.  Berlin, Volksbühne / Roter Salon (mit Band)
22.10.  Köln, Studio 672 (mit Band)
23.10.  Hamburg, Knust (mit Band)
24.10.  Bremen, Schnürschuhtheater
25.10.  Bad Frankenhausen, Panorama Museum (mit Band)
28.10.  Göttingen, Nörgelbuff
29.10.  Ludwigshafen, Kulturzentrum Das Haus
30.10.  Bonn, Mausefalle
31.10.  Aachen, Raststätte
10.01.  Hoisdorf, Landhaus Hoisdorf
06.03.  Schwerin, Speicher
07.03.  Magdeburg, Moritzhof TBC
08.05.  Nienburg, Kulturwerk

wallpaper-1019588
Erdbeeren überwintern: Optimale Bedingungen schaffen
wallpaper-1019588
#1170 [Review] brandnooz Box September 2021
wallpaper-1019588
Grillen im Schrebergarten
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor 50 kommt auf deutschen Markt