Dioxin-Skandal – wer schützt die Verbraucher?

Als Konsequenz aus dem Dioxin-Skandal will Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) höhere Sicherheitsstandards für die Wirtschaft und für Kontrollen einführen. Geplant seien schärfere Melde- und Kontrollpflichten, sagte Aigner an diesem Freitag bei der Vorstellung eines Aktionsplans in Berlin. Es macht einen Unterschied, ob man Kontrollen ankündigt, oder ob man welche macht. Ein noch grösserer Unterschied besteht darin, ob man Kontrollen vorher ankündigt oder nicht. Aber Frau Aigner kündigt eben gerne an, macht aber ansonsten wenig. Eine Feuertür schützt vor dem Feuer, die Verbraucherschutz-Ministerin schützt vor dem Verbraucher.


wallpaper-1019588
Neue Interessensvertretung der Games-Branche in Mitteldeutschland
wallpaper-1019588
02.02.2019 – “Fiesta de la Luz” in Palmas Kathedrale
wallpaper-1019588
BAG: Rechtsanwalt reicht Berufungsbegründung nur mit Unterschriftenstempel per Fax ein – unzulässig!
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Bald neue News zu Animal Crossing: New Horizons in Japan
wallpaper-1019588
Nintendo veröffentlicht die Karaoke-Version von „Reincarnation“
wallpaper-1019588
Neuer Trailer zur Naturzone in Pokémon Schild & Schwert
wallpaper-1019588
PIXI Beauty Öle: die Allrounder im Winter | Werbung/PR Sample