Dion Lunadon: Hart bleiben

Dion Lunadon: Hart bleibenEs mal allein zu versuchen, übt offenbar irgendwann auf jeden Musiker einen großen Reiz aus. Die einen geben ihm nach, andere lassen es besser bleiben. Dion Lunadon, Frontmann der Noisekapelle A Place To Bury Strangers, macht das, was auch John Sterry von der Gang Of Four gerade unter dem Moniker Billionaire gerade ausprobiert hat - er allerdings bleibt beim harten Fach und wird am 9. Juni sein selbstbetiteltes Solodebüt via Agitated Records veröffentlichen. Darauf finden sich elf Songs, von denen bislang drei bekannt sind: Für "Fire" gibt es sogar ein einigermaßen verstörendes Video, dazu kommen "Com/Broke" und ganz aktuell die Single "Howl". Nun, dann lassen wir's also mal scheppern...


wallpaper-1019588
Google Pixel 6 Modellreihe erschienen
wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen