Dinkel-Vollkorn-Brot mit Sonnenblumenkernen

Veganes Vollkornbrot aus Dinkel

Brot aus Vollkornmehl ist gesünder als Weißbrot und macht länger satt. Am Wochenende hatten wir spontan Lust auf ein richtig herzhaftes Brot – herausgekommen ist dieses leckere Brot aus Vollkorn-Dinkelmehl mit Sonnenblumenkernen.

Das Rezept kannst du natürlich variieren wie du möchtest, z. B. Kürbiskerne statt Sonneblumenkerne. Auch die Leinsamen, Hanfsamen und die Chiasamen sind kein Muss. : )

Zutaten für eine Kastenform (gut gefüllt)

  • 750 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Rohrohrzucker (oder normaler Zucker)
  • 600 ml (sehr) warmes Wasser
  • 100 g Sonnenblumenkerne (+ ca. 2-3 EL zum Bestreuen)

Nach Belieben Samen oder Nüsse, z. B. je 2 EL

  • Leinsamen
  • Chiasamen
  • Hanfsamen

Zubereitung

In einer großen Rührschüssel (min. 3 Liter Volumen) zuerst Mehl, Hefe, Salz und Zucker vermengen. Dann das Wasser hinzugeben und mit den Knethaken eines Handrührgeräts zu einem gleichmäßigen Teig verkneten (2-3 Minuten). Anschließend die Sonnenblumenkerne und nach Wunsch Samen, Nüsse etc. hinzufügen. Jetzt die Schüssel abdecken und für ca. 20 Minuten an einen warmen Ort stellen, damit der Teig aufgehen kann.

Kurz vor Ende der 20 Minuten eine Kastenform einfetten. Den Teig in die Form geben und noch ein paar Sonnenblumenkerne oben aufstreuen.

Jetzt den Ofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Wenn er vorheizt ist (ca. 5-10 Minuten) das Brot auf mittlerer Schiene in den Ofen geben. Dort braucht es ca. 45 Minuten, bis es fertig ist.

Auskühlen lassen, aus der Form geben und fertig. : )


wallpaper-1019588
[Manga] Die Blumen des Bösen – Aku no Hana [4]
wallpaper-1019588
Wunderbar! – die aktuelle Ausgabe von Wanderbar!
wallpaper-1019588
[Comic] Ich bin Batman [1]
wallpaper-1019588
Netflix Thai Cave Rescue – Ich war dabei