Dinkel-Gemüse-Suppe

komm doch mal runter

meine absolute Lieblings-heil-suppe ist die DinkelGemüseSuppe

ich hab sie das erste mal in meiner TCM Ausbildung kennen und lieben gelernt und seitdem oft abgewandelt und herum experimentiert.

Sie wirkt einfach entspannend und ausgleichend – eine Wohltat in einer stressigen, anspruchsvollen Zeit. Aber auch für Kinder abends zum “runterkommen” ist die Suppe hervorragend geeignet. Sie kühlt das erhitzte Gemüt, hamonisiert die Mitte und sorgt für einen erholsamen Schlaf.

Mahlzeit :)

Zutaten

250g Dinkel
1 Kg Karotten
2 Erdäpfel
1 Sellerieknolle
1 TL Ghee
2 Scheiben frischen Ingwer
Einige Pfefferkörner, 2 Lorbeerblätter
etwas Kurkuma
1 EL getrocknete Orangenschalen
3 Liter Wasser, 1 EL Salz,
etwas Sojasauce
½ Zitrone

Zubereitung

250g Dinkel in der Früh oder am Vortag mit Wasser ansetzen (einen großen Topf anfüllen) und mindestens 4 Stunden einweichen. Anschließend 1 Stunde im Einweichwasser köcheln lassen. Das Kochwasser mit Salz  erneut aufkochen lassen (bei Bedarf die Menge auf 3 Liter auffüllen)

In der Zwischenzeit die geschnittenen Karotten im Ghee leicht anbraten und mit der kochenden Suppe übergießen.
Die geschälte und klein gewürfelte Sellerieknolle dazugeben.
In einem Teesäckchen die Kräuter (Ingwer, Pfeffer, Kurkuma, Lorbeer und Orangeschale)  zur Suppe geben und alles ca. 30 Minuten kochen.

Beim Servieren mit Zitrone und Sojasauce abschmecken

kleinerdinkelsuppe


wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Schloss Schönbühel in HDR
wallpaper-1019588
Krummbachrast
wallpaper-1019588
Campen
wallpaper-1019588
Alle Jahre wieder ist es so schön