Dilbert über Judgment and Decision Making

Der heutige Dilbert-Strip von Scott Adams ist mir einen eigenen Blogbeitrag wert, weil er hervorragend zu einer der Fragestellung des Behavioral Management Accountings passt, nämlich dem Judgment and Decision Making (JDM) by Managers:

Dilbert über Judgment and Decision Making


Fasst er doch genau die Unmöglichkeit ins Auge, der sich (institutionelle) Entscheider gegenübersehen: Auf Basis von limitierten, unterschiedlich präsentierbaren Informationen zu einem rationalen Urteil zu kommen, wie es die sich die klassischen Ökonomen gerne vorstellen.
Sicher, der Adams'sche Humor lässt den 'Pointy-haired boss' eigentlich nie sonderlich clever oder rational erscheinen... aber dadurch betont der Strip erst richtig, wie einfach Entscheidungen manipuliert werden können. Dass diese Manipulation nicht zwingend von außen kommen muss, sondern auch an unseren eigenen, deutlich limitierten, kognitiven Fähigkeiten scheitern kann, vermittelt diese empfehlenswerte - wenn auch zugegebener Maßen nicht ganz neue - Einführung in die Psychologie menschlicher Entscheidungen von Philip Zimbardo. Besonders lohnenswert ist u.a. das Interview mit Daniel Kahneman und Amos Tversky (bei 13:20min):


wallpaper-1019588
Was du beim Kauf eines Gaming-PCs beachten solltest
wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München
wallpaper-1019588
Fußball-EM: Letzte Chance Portugal
wallpaper-1019588
Thanksgiving Mandala