Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Die beste Digitalkamera zum Reisen ist klein und leicht. Dieser Vergleich von aktuellen Kompaktkameras, Systemkameras, DSLR und Bridgekameras gibt Empfehlungen für gute Bildqualität und Lichtleistung.

superzoom

Ein riesiges Reisezoom zum Reisen?

Die beliebteste Reisekamera für geringes Gewicht ist eine Digitalkamera mit nur einem Zoomobjektiv. Meistens ist es eine DSLR, Systemkamera oder Kompaktkamera.

Mit einem 3x oder 4x Standardzoom kannst du Landschaft und Architektur fotografieren. Außerdem kannst du Schnappschüsse auf der Straße und sogar Portraitfotos machen. Für Tierfotos auf Safari und Fotos von Sportveranstaltungen fehlt der Telezoom.

Für den kompletten Zoombereich inklusive Safari und Sportveranstaltungen gibt es Reisezooms mit 10x-16x Zoom und Bridgekameras mit mehr als 20x Superzoom. Enorme Zoombereiche bringen aber andere Nachteile mit sich, vor allem mangelnde Lichtleistung, schlechte Bildqualität und hohes Gewicht.

Um Dir die Kaufberatung zu erleichtern, findest du hier einen Digitalkamera Vergleich von Lichtleistung, Bildqualität, Gewicht und Preis mit mehr als 60 DSLRs, Systemkameras, Kompaktkameras und Bridgekameras. Mehr Infos zu den Testwerten gibt es am Artikelende.

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Kompaktkameras mit Standardzoom - camerasize.com

1. Bestenliste Standardzoom Kompaktkamera

Standardzoom Digitalkameras mit 200g-500g Gewicht und ca. 25-75 mm Brennweite sind Immer-Dabei-Kameras. Sie sind dank ihrer Kompaktheit und geringem Gewicht die perfekten Reisekameras und Zweitkameras.

Die Bestenliste mit Standardzoom Kompaktkameras im Vergleich von 4 Testwerten:

  1. Lichtstärke:
  2. Dynamikbereich:
  3. Gewicht:
  4. Preis:

3x-4x Zoom

Panasonic LX-100*   237% 81% 393g 572€

Panasonic LX15*   229% 100% 310g 582€

Sony RX100 V*   182% 93% 299g 1048€

Sony RX100 IV*   175% 107% 298g 813€

Canon G5X*   173% 115% 353g 649€

Canon G7X II*   173% 115% 319g 562€

Sony RX100 III*   154% 87% 290g 611€

Sony a6300* Sony 16-50 115% 230% 520g 1160€

Sony a6500* Sony 16-50 112% 230% 569g 1564€

Sony a6000* Sony 16-50 108% 152% 460g 589€

Sony a5100* Sony 16-50 108% 115% 399g 585€

Sony RX100 II*   98% 93% 281g 499€

Canon G9X II*   91% 100% 206g 485€

Canon G9X*   86% 87% 209g 419€

Canon EOS-M3* Canon 15-45 84% 62% 496g 429€

Canon EOS-M6* Canon 15-45 84% 62% 473g 929€

Fujifilm X-A3* Fujinon 16-50 80% 93% 534g 645€

Sony RX100*   79% 93% 240g 353€

Olympus PEN-F* Olympus 14-42 72% 93% 537g 1313€

Olympus E-M10 II* Olympus 14-42 67% 100% 500g 605€

Olympus PEN E-PL8* Olympus 14-42 64% 93% 467g 599€

Panasonic GM5* Panasonic 12-32 58% 57% 281g 559€

Canon EOS-M10* Canon 15-45 54% 47% 431g 325€

Panasonic GX80* Panasonic 12-32 53% 107% 496g 629€

Nikon J5* Nikkor 10-30 38% 71% 345g 629€

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Panasonic LX100

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Canon G7X

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Canon G9X

Bei leichten Kameras mit Standardzoom liegen Profi-Kompaktkameras vorne. Die fest verbauten Objektive der High-End Kompakten sind um einiges besser als das Angebot an leichten Wechselobjektiven bei Systemkameras und DSLRs.

Die Panasonic LX100* dominiert seit ihrem Erscheinen dieses Segment dank ihrem größeren MFT-Sensor mit Crop-Faktor 2,2. Sie ist aber von Größe und Handhabung her eher auf dem Niveau einer Sony a5100 Systemkamera und zu groß für eine Hosentaschen-Kamera.

Merklich kleiner als die Panasonic LX 100 sind die 1-Zoll Kameras mit Crop-Faktor 2,7 und 300g Gewicht von drei verschiedenen Herstellern:

  • Panasonic LX15
  • Sony RX100 I-V
  • Canon G5X, G7X II, G9X II

Es scheint so als ob die Panasonic LX15 mit ihrem Objektiv mit weit offener f/1,4 Blende die Nase vorne hätte. Es ist aber nur im Weitwinkelbereich bei 24mm so lichtstark. Die Lichtleistung fällt beim Zoomen schnell ab. Schon ab 27mm Zoom sind die Objektive der Canon G7X II und G5X lichtstärker.

Einen ähnlich schlechten Abfall der Lichtleistung gibt es bei den Sony RX100 Objektiven. Schau dir den Blendenverlauf an, niedriger ist besser. Wegen dem lichtstärkeren Objektiv ist das eine klare Empfehlung für Canon G7X II* und Canon G5X*. Sie haben außerdem einen 4x Zoombereich, gegenüber einem 3x Zoombereich bei Sony und Panasonic.

Wenn dir selbst die 300g schweren Profi-Kompakten noch zu groß sind, greife zur mit 206g superleichten und superkompakten Canon G9X II*. Du musst im Vergleich zu Canon G7X und G5X auf etwas Zoom und Lichtleistung verzichten. Alternativ bietet sich mit 240g das erste Modell der Sony RX 100* an, die günstigste Profi-Kompakte.

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Schwere Digitalkameras mit Standardzoom - camerasize.com

2. Bestenliste Standardzoom DSLR und Systemkamera

Digitalkameras mit ca. 25-75 mm Brennweite und Gewichten zwischen 500g und 1500g richten sich an anspruchsvolle Fotografen. Die wenigsten Reisenden haben solche schweren und großen Kameras immer dabei. Sie sind eher für durchgeplante Foto-Sessions und Nachtfotografie gemacht.

Die Bestenliste mit Standardzoom DSLR und Systemkameras von 4 Testwerten:

  1. Lichtstärke:
  2. Dynamikbereich:
  3. Gewicht:
  4. Preis:

2x-4x Zoom

Nikon D7200* Sigma 18-35 f/1,8* 718% 429% 1485g 1628€

Nikon D5600* Sigma 18-35 f/1,8* 703% 283% 1275g 1427€

Nikon D3400* Sigma 18-35 f/1,8* 642% 264% 1205g 1137€

Pentax K-3* Sigma 18-35 f/1,8* 595% 214% 1610g 1512€

Olympus E-M1 II* Olympus 14-35 f/2,0* 572% 123% 1489g 4283€

Sony Alpha 77 II* Sigma 18-35 f/1,8* 545% 187% 1457g 1676€

Sony A7 II* Sony 24-70 f/2,8* 545% 214% 1485g 3529€

Canon EOS 750D* Sigma 18-35 f/1,8* 495% 71% 1365g 1371€

Nikon D7200* Tamron 17-50 f/2,8* 297% 429% 1115g 1278€

Nikon D5600* Tamron 17-50 f/2,8* 291% 283% 905g 1077€

Sony A7 II* Sony 24-70 f/4 267% 214% 1025g 2452€

Nikon D3400* Tamron 17-50 f/2,8* 265% 264% 835g 787€

Sony Alpha 77 II* Sony 16-50 f/2,8 225% 187% 1224g 1461€

Fujifilm X-T10* Fujinon 16-55 f/2,8* 223% 93% 1034g 1838€

Sony A7 II* Sony 28-70 196% 214% 894g 1834€

Olympus E-M10 II* Olympus 12-40 f/2,8* 187% 100% 772g 1318€

Sony A7* Sony 28-70 180% 325% 760g 1199€

Sony Alpha 77* Sony 16-50 f/2,8 178% 162% 1314g 980€

Panasonic GM1* Panasonic 12-35 f/2,8* 147% 57% 579g 1257€

Fujifilm X-T10* Fujinon 18-55 141% 93% 691g 1099€

Nikon D5500* Nikkor 18-55 115% 283% 620g 703€

Nikon D3300* Nikkor 18-55 111% 123% 658g 399€

Nikon D5600* Nikkor 18-55 104% 283% 668g 766€

Nikon D3400* Nikkor 18-55 95% 264% 595g 461€

Pentax K-S1* Pentax 18-55 85% 141% 778g 599€

Canon EOS 750D* Canon 18-55 74% 71% 755g 675€

Canon EOS 100D* Canon 18-55 67% 44% 603g 448€

Panasonic GX8* Panasonic 14-42 64% 107% 597g 1029€

Olympus E-M5 II* Olympus 12-50 64% 93% 680g 1099€

Canon EOS 1200D* Canon 18-55 58% 44% 680g 375€

Sony Alpha 68* Sony 18-55 56% 200% 832g 499€

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Sigma f/1,8

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Sony A7 mit f/4

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Tamron f/2,8

Bei schweren Kameras für Anspruchsvolle dominieren lichtstarke Standardzooms. Die Vorteile dieser Wechselobjektive liegen vor allem im Telebereich. Die Offenblende bleibt über den ganzen Zoombereich konstant, anders als bei den günstigen Kit-Zooms.

Das gilt besonders für die Sigma Art Zooms mit weit offener, konstanter Blende f/1,8. Es ist erhältlich für Nikon, Canon, Sony und Pentax DSLRs. Nikon Sensoren haben bessere Sensorwerte, deswegen liegt die Nikon D5600 vorne. Das Sigma Art ist ein bahnbrechendes Objektiv und ersetzt dir die Vollformatkamera oder Festbrennweiten. Achtung, das Sigma Art f/1,8 Zoomobjektiv hat nur einen 2x Zoom statt einem 3x Zoom. Du kannst zur Not digital von 2x auf 3x zoomen und hast mit der Sigma Art immer noch ein schärferes Bild als mit den allermeisten optischen 3x Zooms. Es wird nicht besser vom Preis-Leistungs-Gewichts-Verhältnis.

Klasse aber unerschwinglich ist die Vollformatkamera Sony A7 II. Die großen Sensoren der Sony mit einem Crop-Faktor von 1,0 haben eine entsprechend gute Lichtleistung und Dynamikbereich. Mit dem Kit-Objektiv f/3,5-f/5,6 sind diese guten Sensorwerte aber verschwendet. Du solltest mindestens den f/4-Standardzoom kaufen oder den neuen f/2,8-Standardzoom (kein Bildstabilisator). Ob du dafür wirklich mehrere Tausend Euro ausgeben willst, musst du selbst wissen. Frage dich, ob du mit dem vergleichbaren und viel günstigeren Sigma Art Objektiv an einer Nikon DSLR nicht besser fährst.

Eine bezahlbare und vom Gewicht tragbare Alternative ist eine Nikon DSLR mit Tamron 17-50 f/2,8 Standardzoom. Die Nikon D3400 ist im Vergleich zur Nikon D5600 leichter und günstiger mit nur geringen Einbussen bei Lichtleistung und Dynamikbereich. Zusammen mit dem Wechselobjektiv kommt sie auf 835g Gewicht im Gegensatz zu den Oschis mit 1-1,5 Kilogramm. Du musst dich aber fragen warum du nicht besser die leichtere, kleinere und günstigere Panasonic LX100 nimmst.

Wie die Werte zeigen sind Systemkameras und DSLRs sind nicht dafür gedacht um mit einem Kit-Objektiv f/3,5-5,6 verwendet zu werden. Sie werden mit ihrem Kit-Objektiv bei vergleichbarer Lichtleistung und Bildqualität von den leichteren, kleineren und günstigeren Profi-Kompaktkameras dominiert.

Kaufe eine DSLR oder Systemkamera nur, wenn du Spezialobjektive oder mehrere Wechselobjektive verwenden willst. Zumindest solltest du statt dem Kit-Zoom einen lichtstarken Standardzoom verwenden. Für Sony-E und Canon EF-M gibt es keine lichtstarken Standardzooms.

Es lohnt sich die Systemkamera nach Wechselobjektiven auszuwählen und nicht umgekehrt.

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Digitalkameras mit All-In-One Zooms - camerasize.com

3. Bestenliste All-in-One Zoom Digitalkamera

Digitalkameras mit ca. 27-160 mm Brennweite sind Standardzooms mit etwas mehr Telebezoom. Statt 3-4x Zoom hast du einen 5-8x Zoombereich. Die Abbildungsschärfe dieser Objektive ist vergleichbar mit denen von Standardobjektiven, aber Gewicht und Preis sind höher.

Die Bestenliste mit Standardzoom DSLR und Systemkameras von 4 Testwerten:

  1. Lichtstärke:
  2. Dynamikbereich:
  3. Gewicht:
  4. Preis:

5x-8x Zoom

Sony a6500* Sony 18-105 153% 230% 880g 2221€

Canon G1X II*   119% 31% 553g 523€

Nikon D7200* Nikkor 18-105 107% 429% 1095g 1130€

Sony RX10*   105% 107% 813g 825€

Nikon D7500* Nikkor 18-105 106% 283% 1060g 1130€

Nikon D5600* Nikkor 18-140 104% 283% 955g 1054€

Nikon D3400* Nikkor 18-105 95% 264% 815g 619€

Canon EOS M6* Canon 18-150 84% 62% 633g 1146€

Sony Alpha 77 II* Sony 18-135 81% 187% 1044g 1410€

Pentax K-50* Pentax 18-135 80% 141% 995g 669€

Fujifilm X-T10* Fujinon 18-135 80% 93% 871g 1365€

Pentax K-3* Pentax 18-135 79% 214% 1205g 1150€

Canon EOS 750D* Canon 18-135 74% 71% 1010g 957€

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Canon G1X II

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Nikon D3400 18-105

Die Canon G1X II* ist mit Abstand der Preis-Leistungs-Gewichts-Sieger bei den All-In-One Zooms. Im Vergleich zu ihren 50% kleineren und leichteren Schwestern Canon G7X, Panasonic LX15 und Sony RX100 schwächelt der Sensor leider beim Dynamikbereich. Überlege dir also, ob du den 5x Zoom der G1X II wirklich unbedingt brauchst, oder ob es auch der 4x Zoom der Canon G7X II* tut.

Die Nikon D3400* mit dem teureren Kit-Objektiv Nikkor 18-105mm ist die günstigste Kamera mit Wechselobjektiv bei den All-In-One Zooms und bietet einen 6x Zoombereich. Die schwerste Entscheidung ist, ob du nicht lieber einige Hundert Gramm und einige Hundert Euro mit dem 3x Nikkor Standardzoom* sparst oder für den gleichen Preis und das gleiche Gewicht das Tamron 18-200 Reisezoom* verwendest, dessen Abbildungsschärfe aber etwas schlechter ist.

Die Sony a6500* mit dem teureren Kit-Objektiv Sony 18-105 f/4,0 hat zwar wegen der konstanten Blende gute Werte, aber kann ihren extrem hohen Preis nicht rechtfertigen.

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Digitalkameras mit Reisezoom - camerasize.com

4. Bestenliste Reisezoom Digitalkamera

Reisezooms und Allrounder Zooms sind wegen ihrer Flexibilität beliebt. Statt 3x bis 4x Zoom decken sie einen Zoombereich von 10x bis 16x ab. Die Vielseitigkeit erkaufst du dir mit höherem Gewicht und schlechterer Bildqualität wegen der mangelnden Abbildungsschärfe .

Die Bestenliste mit 10x-16x Reisezoom-Kameras im Vergleich von 4 Testwerten:

  1. Lichtstärke:
  2. Dynamikbereich:
  3. Gewicht:
  4. Preis:

10x-16x Zoom

Sony A7* Sony 24-240* 161% 325% 1245g 1802€

Nikon D5500* Tamron 18-270 103% 283% 980g 800€

Sony a6000* Tamron 18-200* 96% 152% 749g 1157€

Nikon D3400* Tamron 18-200* 85% 264% 800g 603€

Canon EOS-M3* Tamron 18-200* 84% 62% 771g 894€

Pentax K-3* Sigma 18-250 79% 214% 1270g 1087€

Panasonic FZ1000*   73% 57% 833g 625€

Sony Alpha 77 II* Sigma 18-250* 73% 187% 1117g 1159€

Olympus E-M10 II* Olympus 14-150 67% 100% 674g 899€

Canon EOS 750D* Tamron 18-270* 66% 71% 1115g 897€

Panasonic GX8* Panasonic 14-140 64% 107% 752g 1199€

Sony Alpha 77* Sigma 18-250* 57% 162% 1207g 742€

Panasonic TZ101*   55% 100% 312g 618€

Canon EOS 1300D* Tamron 18-200 52% 44% 890g 549€

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Tamron 18-270

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Sigma 18-250

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Panasonic TZ101

Das beste Reisezoom Preis-Leistungs-Gewichts-Verhältnis haben Nikon DSLRs mit einem Allround-Objektiv Tamron 18-200mm* oder Tamron 18-270mm*. Vergleichbar ist das Sigma 18-250mm*, ausschlaggebend ist eher der Preis.

Die Tamron Reisezoom-Objektive mit 18-200mm gibt es auch für viele andere Objektivfamilien, wie:

  • Sony E-Mount, also Sony a5100, Sony a6000, …
  • Sony A-Mount, also Sony Alpha 77 II, Sony Alpha 68, …
  • Canon EF-M-Mount, also Canon EOS M6, EOS M10, …
  • Canon EF-S-Mount, also Canon EOS 750D, Canon EOS 1300D, …
  • Pentax K-Mount, also Pentax K-3 II, Pentax K-1, …

Die Sensoren der Nikon DSLRs liegen aber vorne und von Gewicht und Größe gibt es bei so großen Objektiven kaum Unterschiede.

Wenn du etwas leichtes suchst, führt kein Weg an der Panasonic TZ101 vorbei. Wie ihre Profi-Kompaktkamera Geschwister hat sie nur 312g Gewicht und einen 1-Zoll Sensor mit Crop-Faktor 2,7. Statt einem 3x-4x Standardzoom ist allerdings ein 10x Reisezoom fest verbaut. Lichtleistung und Bildqualität leiden darunter zwar, aber nicht annähernd so stark wie bei allen anderen Kompakt-Reisezooms auf dem Markt.

Für den großen Geldbeutel gibt es für Sonys Vollformatkamera A7 II ein Wechselobjektiv mit 10x Zoombereich. Die gute Lichtleistung und akzeptable Bildqualität geht auf Kosten von Reisekasse und Gewicht.

Grundsätzlich sind bei allen Reisezoom-Objektiven Abbildungsschärfe und damit Bildqualität schlechter als bei vergleichbaren Standardzooms, vor allem im Telebereich. Dazu kommen hohes Gewicht und ein höherer Preis. Überlege dir gut, wie oft du wirklich so viel Zoom brauchst.

Lass dich von der Bezeichnung „Reisezoom“ nicht beirren. Den meisten Reisenden reicht ein Standardzoom 3x-4x.

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Digitalkameras mit Superzoom - camerasize.com

5. Bestenliste Superzoom Bridgekamera

Superzooms decken einen großen Zoombereich von mehr als 20x ab und ermöglichen mit Brennweiten von 500 mm und mehr sogar Tierfotos auf Safari. Lichtleistung und Abbildungsschärfe sind aber lange nicht so gut wie bei Standardzooms und Reisezooms.

Die Bestenliste mit 20x-30x Superzoom-Kameras im Vergleich von 4 Testwerten:

  1. Lichtstärke:
  2. Dynamikbereich:
  3. Gewicht:
  4. Preis:

20x-83x Zoom

Sony RX10 III*   77% 107% 1051g 1555€

Panasonic FZ2000*   64% 57% 915g 1099€

Canon G3X*   53% 87% 733g 757€

Panasonic FZ300*   12% 35% 691g 465€

Nikon P900*   13% 33% 899g 605€

Sony DSC-HX90V*   8% 27% 245g 364€

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Sony RX10 III

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Nikon P900

Im Superzoom-Bereich streiten sich drei Bridgekameras mit 1-Zoll Sensor um die Spitze. Die Sony RX 10 III* mit 25x Zoom 24-600mm schneidet am besten ab, ist aber auch am teuersten. Die Panasonic FZ2000* mit 20x Zoom 24-480mm wird bei den Werten von der leichteren und günstigeren Canon G3X* mit 25x Zoom 24-600mm geschlagen.

Bei den beiden Bridgekameras mit 1/2,3-Zoll-Sensor sticht die Nikon P900* mit ihrem 83x Zoom hervor und spielt damit in ihrer eigenen Liga. Leider fällt sie auch mit ihrer schlechten Lichtleistung und schlechten Bildqualität auf.

Die einzige halbwegs brauchbare Superzoom-Kompaktkamera ist die Sony DSC-HX90V* mit 30x Zoom, 1/2,3-Zoll-Sensor und nur 245g. Die Messlatte für „brauchbar“ musst du aber ziemlich niedrig anlegen und beschwer dich später nicht…

Überlege dir gut, ob du wirklich einen Superzoom brauchst. Es gibt keine eierlegende Wollmilchsau. Den enormen Zoombereich erkaufst du dir mit hohem Gewicht und schlechter Abbildungsschärfe. Nicht umsonst gelten Superzooms als „Suppenzooms“.

Du brauchst einen so krassen Zoombereich nur sehr selten. Wie oft gehst du wirklich auf Safari? Vielleicht kannst du alternativ ein Telezoom-Objektiv leihen? Das macht scharfe Bilder mit schnellem Autofokus.

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Die Sensorgröße macht viel aus

Welche Werte bei Digitalkameras vergleichen?

Zwischen verschiedenen Digitalkameras mit einem Zoomobjektiv gibt es riesige Unterschiede bei:

  • Preis
  • Gewicht
  • Lichtleistung
  • Bildqualität

Preis und Gewicht sind einfach zu vergleichen. Preise und Gewichte in den Bestenlisten gelten immer für Kamera Body, Batterie und Objektiv zusammen.

Lichtleistung und Bildqualität sind schwerer zu fassen und Vergleiche scheitern oft an Verständlichkeit oder Aussagekraft.

Gute Lichtleistung hilft verwacklungsfreie Fotos zu machen. Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen sind für viele Reisende der Hauptgrund überhaupt eine Kamera zu kaufen, statt mit dem Handy zu fotografieren. Deswegen sind die Bestenlisten nach Lichtleistung sortiert.

Die Lichtleistung in den Bestenlisten wird berechnet anhand der Objektiv-Blendenwerte und Sensor-Testwerte von dxomark.com (Low-Light ISO).

Gute Bildqualität heißt nicht dem unsinnigen Megapixel-Wahn zu verfallen. Hauptsächlich verantwortlich für bessere Bildqualität sind größere Sensoren, modernere Sensortechnologie und schärfere Objektive.

Die Bildqualität in den Bestenlisten wird durch den Dynamikbereich abgeschätzt, basierend auf Sensor-Testwerten von dxomark.com. (Dynamic Range)

Ein Vergleich der Abbildungsschärfen bei den Objektiven fehlt leider. Es gibt nicht genug brauchbare Testwerte. Außerdem ist jedes Zoom-Objektiv anders. Um nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen, gibt es eine eigene Bestenliste für qualitativ unterschiedliche Objektive. Die Abbildungsschärfe der Objektive nimmt von 1 bis 4 ab:

  1. Schwere Standardzooms
  2. Leichte Standardzooms, Ultraweitwinkel und All-In-One Zooms
  3. Reisezooms
  4. Superzooms

Referenzkamera als Hilfsmittel

Um Unterschiede bei Lichtleistung und Dynamikbereich klar zu machen, werden alle Digitalkameras mit einer Referenzkamera verglichen. Dadurch werden aus schwer verständlichen logarithmischen Zahlen lineare Prozentwerte.

Die Referenzkamera hat folgende durchschnittliche Werte:

  • f/3,5 – f/5,6 Blendenbereich
  • 1250 ISO Sensorwert für Low Light
  • 12,5 EV Sensorwert für Dynamic Range

Wenn eine Kamera 200% Lichtleistung gegenüber der Referenzkamera hat, dann muss sie nur halb so lang belichten für eine vergleichbare Bildqualität.

Wenn eine Kamera 200% Dynamikbereich gegenüber der Referenzkamera hat, dann kann sie doppelt so viele Kontraste aufnehmen.

Kursive Zahlen bedeuten die Kamera wurde nicht von dxomark.com getestet. Der Messwert stammt vom gleichen Sensor in einer anderen Kamera.

Vollformat-DSLRs sind wegen ihrem hohen Gewicht und Preis nicht im Testfeld. Es geht hier um reisetaugliche Kameras, nicht um Studiofotografie.

Mehr Infos und eine kritische Betrachtung der Messwerte findest du in der technischen Erklärung zu Kennzahlen und Formeln.

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

Canon Cybershot G7X Profi-Kompaktkamera

Digitalkamera Empfehlungen für Reisende

Schau dir die Digitalkamera Bestenlisten genau an und ziehe deine eigenen Schlüsse. Oder vertraue auf meine Empfehlungen als langjähriger Weltreisender und Reisefotograf:

  1. Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

    Canon G7X

    Canon Powershot G7X II
    *
    • Lichtleistung: 173%
    • Dynamikbereich: 115%
    • Gewicht: 319g
    • Formfaktor: 1-Zoll (2,7)
    • Preis: €600 Euro

    [+] sehr leicht
    [+] sehr kompakt
    [+] 4x Zoom

    [-] Akku nur 256 Auslösungen

    Die Canon G7X II Profi-Kompaktkamera ist eine kleine, kompakte und leichte Immer-Dabei-Kamera mit guter Lichtleistung und Bildqualität. Das Objektiv ist besser und hat weniger Blendenabfall als bei den Alternativen Sony RX100 und Panasonic LX15.

  2. Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

    Panasonic LX100

    Panasonic Lumix LX100
    *
    • Lichtleistung: 237%
    • Dynamikbereich: 83%
    • Gewicht: 393g
    • Formfaktor: µ4/3 (2,2)
    • Preis: €600 Euro

    [+] leicht
    [+] kompakt
    [+] lichtstark
    [+] 4K Video

    [-] Akku nur 300 Auslösungen
    [-] zu groß für die Hosentasche
    [-] kein Klappbildschirm

    Der nächste Upgrade-Schritt ist die lichtstärkere aber weniger kompakte Panasonic LX100. Sie eignet sich vom Gewicht als Immer-Dabei-Kamera, ist aber zu groß für die Hosentasche.

  3. Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

    Nikon D5600

    Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen

    Sigma f/1,8

    Nikon D5600* mit Sigma 18-35 f/1,8 Art Objektiv*
    • Lichtleistung: 703%
    • Dynamikbereich: 283%
    • Gewicht: 1275g
    • Formfaktor: APS-C (1,5)
    • Preis: €1400 Euro

    [+] robuste DSLR
    [+] sehr lichtstark
    [+] selektive Tiefenschärfe
    [+] optischer Sucher

    [-] kein Bildstabilisator
    [-] nur 2x Zoom
    [-] schwer
    [-] groß
    [-] teuer

    Das letzte empfohlene Upgrade geht bei Größe, Preis und Gewicht einen großen Schritt nach oben. Die wahrscheinlich qualitativ beste Reisekamera 2017 ist die Nikon D5600 mit dem Sigma Art f/1,8.

Fazit zum Digitalkamera Vergleich

Lass dich nicht nur von den Werten blenden. Eine DSLR mit Sigma Art wirst du wegen dem Gewicht öfter im Hotelzimmer lassen, als du vielleicht glaubst.

Die beste Kamera ist die, die du dabei hast und eine Canon G7X oder Panasonic LX100 ist um Welten besser als dein Smartphone.

In diesem Artikel geht es nur um Zoom-Objektive, aber Zoom ist nicht alles. Schau dir einen Vergleich von Festbrennweiten an und die Stärken von verschiedenen Systemkamera-Familien.

Was sagst du zu den Empfehlungen und zum aktuellen Angebot an Digitalkameras?

Beitrags-Historie:

  • 18.09.2014: Erstmals veröffentlicht
  • 22.04.2017: Umfassend aktualisiert, ~50 neue Kameras eingepflegt, Dynamikbereich als Testwert hinzugefügt, nach Zoomfaktor gruppiert statt vorher nach Sensorgröße

*amazon Affiliate Links. Wenn dir meine Infos helfen, kaufe bitte darüber – kostet keinen Cent extra

Digitalkamera Bestenliste 2017: Vergleich mit Reise-Empfehlungen


wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (221): Kakkmaddafakka, H-Burns, Chris Cohen
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Alanis Morissette
wallpaper-1019588
Malena Zavala: Zurückbeißen
wallpaper-1019588
Deutsche Steuerzahler arbeiten für die Alimentierung von Millionen Politiker, Beamte, Pensionäre und Migranten…
wallpaper-1019588
Fotohausaufgabe | Feb| ’20