Digitales Chaos? – gehen wir’s an!

Zu viele Mail Accounts, Mails, Newsletter, Webseiten-Accounts, Unmengen an digitalen Bildern, Dateien, Ordnern, tausende von Pinterest-Pins, Massen Blogs, You-Tube-Videos, Apps und wasweißichnochalles. Kommt euch das bekannt vor? Ich zumindest bin froh, dass all diese Dinge digital sind. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie vollgemüllt unsere Wohnung wäre wenn Blogs Zeitschriften, Mails Briefe, You-Tube Videos DVD’s und alle Ordner auf dem Computer DIN A4 Aktenordner wären! Aber nur weil die Dinge digital und somit optisch nicht unbedingt immer sichtbar sind, heißt das noch lange nicht, dass es dort keinen Handlungsbedarf gibt. Ausmisten befreit, das gilt auch für Digitale “Gegenstände”.

Durch zu viele Mails, Blogs, You-Tube Videos und Co. prasseln einfach viel zu viele Informationen auf uns ein. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber oft klicke ich mich einfach nur durch meinen Bloglovin Account um die ganzen Beiträge als “gelesen” zu markieren. Bei täglich mehr als 100 neuen Beiträgen ist es einfach nicht möglich die Beiträge alle aufmerksam zu lesen. Die vielen Videos in meinen YouTube-Abos führen dazu, dass ich oft stundenlang einfach nur Videos schaue obwohl ich eine ewig lange To-Do-Liste habe. Ebenso verhält es sich mit E-Mails. Geht es euch morgens auch so, dass ihr erstmal 10-20 Newsletter löscht, meist ungelesen?

Weniger ist hier eben einfach mehr. Zu viele Informationen belasten uns. Wir haben immer das Gefühl, dass wir etwas verpassen, abonnieren noch mehr Webseiten, schauen noch mehr Videos, bis wir irgendwann nicht mehr wissen wo uns der Kopf steht. Natürlich gilt das nicht für alle. Wenn ihr mit all diesen Dingen glücklich seid und euch nicht “zugemüllt” fühlt, dann ist das toll! Mir geht es da leider nicht so.

Gleiches gilt auch für die Massen an Dateien auf dem Computer/Laptop, sowie auch für Apps auf dem Smartphone oder Tablet. Man sollte nur das haben, was man braucht oder nutzt. Alles andere belastet nur unnötig.

Daher habe ich mir vorgenommen in diesem Monat mein digitales Chaos zu beseitigen. Vielleicht habt ihr ja Lust mitzumachen? Ich würde mich sehr darüber freuen!

teaser

In den kommenden Tagen werde ich mich mit folgenden Problemzonen auf meinem Computer, iPhone und Tablet befassen:

  • Mail-Accounts & Email-Postfächer
  • Computer-Desktop
  • iPhone & Tablet Apps
  • digitale Fotos
  • Unterlagen auf dem PC – Dateien und Ordner
  • Webseiten-Accounts
  • Lesezeichen im Browser
  • Pinterest und meine Massen an Pins
  • Übersicht über meine Passwörter und Log-In Daten (ganz ohne Aufschreiben gehts nicht, aber richtig “offen” werde ich sie dennoch nicht aufschreiben, ich arbeite da an einem Kompromiss, der relativ sicher ist, aber meinem Gedächtnis dennoch weiterhelfen wird)
  • abonnierte Blogs
  • YouTube (z.B. Abos, die berüchtigte “Später ansehen” Playlist)
  • Facebook (z.B. Newsfeed, Gruppen)
  • und wer weiß, vielleicht fällt mir (oder euch?) noch etwas anderes ein

Ich werde versuchen in den Beiträgen eine “Link Party” zu integrieren. Falls ihr auch bloggt und bei dieser Aktion mitmacht, würde ich mich freuen wenn ihr euren Link dann dort eintragt! Ich würde gern bei euch vorbei schauen!


wallpaper-1019588
Hantelbank Test & Vergleich 2021
wallpaper-1019588
Gemüse im Herbst pflanzen: 10 Sorten auf einen Blick
wallpaper-1019588
Hausautomatisierung Diagramm erstellen
wallpaper-1019588
Antivirenprogramme und Gaming?