Digitale Nomadinnen: 9 inspirierende Frauen, die überall leben & arbeiten

Ortsunabhängig leben und arbeiten.

Das ist Entrepreneurship und Reisen in Kombination. Plus eine große Prise Freiheit, Leidenschaft und Selbstverwirklichung obendrauf.

Es ist mittlerweile eine Bewegung, die nicht mehr aufzuhalten ist. Sie rollt und rollt und wird größer und größer.

Bald vielleicht schon ein offizieller Arbeits- und Lifestyle-Trend, der in der Bild Zeitung angepriesen wird?

Fakt ist: Arbeit ist in vielen Sektoren des Geldverdienens kein Ort mehr – besonders was Wissensarbeit angeht.

Im englischsprachigen Raum beschäftigen sich die Blogger und im Zuge dessen auch die Öffentlichkeit schon seit etwa 2008 / 2009 mit dem Thema. So zum Beispiel Chris Guillebeau, Sean Ogle, Cody McKibben und Dan Andrews. Und natürlich der Ur-Vater des Lifestyles: Tim Ferriss.

digitale nomadin conni biesalski

Als ich im Februar 2012 mein digitales Nomadenleben gestartet habe und zwei Monate später Planet Backpack gelauncht habe, gab es meines Wissens niemanden in Deutschland, der die Bewegung beim Namen genannt hat und über seine Erfahrungen geschrieben hat. Ich selbst hatte vorher nur auf Englisch auf meinem ersten Blog A Life of Blue darüber geschrieben.

Seitdem ich im Februar 2013, also vor etwa über einem Jahr, damit angefangen habe mehr öffentlich über mein Digitales Nomadenleben zu reflektieren und andere Menschen mit offenem Geist zu ermutigen, es auch zu wagen, und ihnen Tipps an die Hand zu geben, hat sich viel getan.

Mittlerweile gibt es ein paar mehr Blogs, die sich dem ortsunabhängigen Leben und Arbeiten angenommen haben:

  • Earthcity
  • Wireless Life
  • Travelicia
  • 101 Places

Weitere essentielle Entwicklungen:

  • Anfang Mai fand Deutschlands 1. Digitale Nomaden-Konferenz statt, die DNX in Berlin.
  • Das Medienaufsehen steigt. Eine Interview- und Speakinganfrage jagt in meiner Inbox die nächste. Hier eine Liste all meiner gesammelten Veröffentlichungen.
  • Mehr und mehr Studenten schreiben Bachelor- und Masterarbeiten über Digitale Nomaden, wie z.B. diese hier.
  • Eine Dokumentation, die in die Kinos kommen soll und in der ich auch mitwirke, ist in Arbeit: Deutschland zieht aus
  • Kommende Woche gehe ich mit einer erfolgreichen deutschen Regisseurin Frühstücken um die Möglichkeit zu besprechen einen Film auf Reisen mit uns Digitalen Nomaden zu machen.
  • Eine Suchmaschine für Digitale Nomaden ist letzte Woche gelauncht, von den Machern von Skype: Teleport
  • Unser monatliches 4-Hour-WorkWeek Meetup-Event in Berlin platzt bald aus allen Nähten.
  • (Und die Bahn schafft es immer noch nicht gratis Wifi in Zügen anzubieten)
  • Ich schreibe endlich an meinem E-Book “Lebe & arbeite überall: Schritt für Schritt zum Digitalen Nomadenleben”, das ich Ende des Sommer veröffentliche. Melde dich hier an um als erste/r vom Launch zu erfahren!

Und im Zuge dessen gibt es immer mehr Menschen, die sich für das Digitale Nomadenleben und ein Online Business entscheiden.

Aber, es gibt da einen kleinen, großer Haken in meinen Augen:

Es gibt nur wenige weibliche Digitale Nomaden im Vergleich zu den männlichen.

Die Szene und Community ist dominiert von Männern (womit ich im Grunde kein Problem habe und mir trotzdem mehr Gleichgewicht wünsche).

Die FakteN:

  • Auf der DNX waren von 10 Speakern nur 2 Frauen (ich und Felicia).
  • Als ich einen Aufruf für diesen Post gestartet habe auf Facebook und Twitter gestern, haben sich nur knapp zwei Handvoll Mädels gemeldet. Bitte, was???

Wo sind all die Mädels?

Woran liegt es, dass es so viel mehr Männer als Frauen gibt, die dem Digitalen Nomadenleben fröhnen? Hier ein paar Denkanstöße meinerseits in Stichworten, die mir so einfallen beim Schreiben:

  • Familienplanung?
  • Beziehungen? (mehr Frauen als Männer fragen mich zu diesem Thema in Verbindung mit meinem Lifestyle!)
  • Nicht so risikofreudig wie Männer?
  • Leiser als Männer?
  • Angst vor dem alleine reisen?
  • Haben kein öffentliches Sprachrohr (z.B. ein Blog)?
  • Vorurteil: Frauen sind technisch und digital nicht so bewandert wie Männer? Nicht so nerdy?
  • Eingeschüchtert, weil DN-Welt so Männer-dominant?

Fakt ist: Das Digitale Nomadenleben ist auf gar keinen Fall nur was für Männer. Es gibt keinen Grund warum es nicht genau so viele Frauen wie Männer mit dem ortsunabhängigen Lifestyle und Business geben kann. Keinen. Zumindest nicht in meinem Universum.

Mein Wunsch und Ziel ist es, dich und andere Frauen damit zu motivieren und dir zu zeigen, dass du es auch schaffen kannst.

Daher dieser Post. Daher mein Blog. Daher all das.

Die folgenden Frauen verdienen ihr Geld während sie ihren Leidenschaften nachgehen und mit ihren Online Businesses die Welt bereisen.

Hier sind 9 inspirierende ortsunabhängige Frauen, die das Digitale Nomadenleben erfolgreich zu ihrem Lifestyle gemacht haben. Allesamt hammercoole Digitale NomadINNEN!

Vorhang auf!

Carina Stöwe – Motion Designerin & Reisebloggerin

1. Wie verdienst du dein Geld?hej-carina-travelrunplay-e1399913979564

Ich bin selbstständige Motion Designerin und Fitness-Reisebloggerin.

Mein Haupteinkommen erziele ich durch die Entwicklung und Gestaltung von 2D Animationen. Über meinen Blog, auf dem ich über Fitness auf Reisen in Artikeln und Videos berichte kooperiere ich zudem mit Destinationen und Agenturen.

Dabei nutze ich als weitere Einnahmequelle die Produktion von kleineren Image-Filmen und der Beratung im Youtube-Marketing.

2. Seit wann bist du digitale Nomadin?

Seit Oktober 2013 bin selbständig ortsunabhängig unterwegs.

3. Was ist deine Webseite?

Travel Run Play & Mein YouTube-Kanal

Yamile Yemoonyah – Online Business Coach

1. Wie verdienst du dein Geld?YamileAvatarRound1

Ich bin ein Online Business Coach fuer Künstler. Das heisst, dass ich kreativen Menschen wie Malern, Designern, Musikern etc. beibringe wie man seine kreativen Arbeiten online verkauft und damit den Lebensunterhalt bestreitet.

2. Seit wann bist du digitale Nomadin?

Seit Mai 2011. Ich war seitdem in Portugal, Mallorca, USA, Kolumbien, Thailand, den Philippinen und Qatar.

3. Was ist deine Webseite?

Creative Web Biz

Viki Urbanek – Social Media & SEO & Reisebloggerin

1. Wie verdienst du dein Geld?1-Kopie

Ich habe momentan zwei geringfügige Jobs mit denen ich super glücklich bin. Gib mir schnelles Internet und ich kann loslegen. Egal wo, egal wann! Manchmal überkommt es mich spät in der Nacht oder einfach während eines Spaziergangs und dann sprudelt die Energie in mir über. Mein kleiner Laptop ist mittlerweile mein ständiger Wegbegleiter und erlaubt es mir von überall aus zu arbeiten!

Job A ist an meiner tollen Hochschule wo ich für die Webseite, den Socialmedia Auftritt und sonstige Kleinigkeiten verantwortlich bin. Das mache ich mittlerweile seit knapp 3 Jahren und das war auch kein Problem, als ich zwei Semester in Spanien gelebt und studiert habe.

Job B ist bei einem kreativen, engagierten, stark wachsenden Unternehmen in Salzburg. Wir beschäftigen uns mit Suchmaschinenmarketing und ich bin dort als Superstar in einem Teilbereich von Suchmaschinenoptimierung angestellt.

2. Seit wann bist Du digitale Nomadin?

Seit mittlerweile zwei Jahren! Ich habe seitdem 7 Wochen in China gelebt, 10 Monate in Spanien und habe zusätzlich 14 Länder in mehr als 30 Trips erkundet.

3. Was ist deine Website?

Ja! ich schreibe auf meinem Blog Chronic Wanderlust über einzigartige Momente während des Reisens, das Reisen an sich und alles was dazugehört.

Carina Herrmann – Bloggerin, Autorin & Content Producerin

1. Wie verdienst du dein Geld?Carina Herrmann - Felsenstadt Petra Jordanien

Über verschiedene Einkommenswege: Zu etwa 60% über meinen Blog, mit gesponserten Artikeln und Affiliate Marketing (Produkt- und Dienstleistungsempfehlungen gegen Provision).

Dazu kommen die Einnahmen von meinem eigenen Taschenbuch und eBook, von Amazon und meinem Blog und zusätzlich bekomme ich Artikelaufträge von anderen Unternehmen, für deren Blogs ich schreibe.

2. Seit wann bist du digitale Nomadin?

Seit Ende September 2013. Bis dahin habe ich noch Vollzeit als Kinderkrankenschwester im Qualitätsmanagement gearbeitet. Bürojob also.

3. Was ist deine Webseite?

Pink Compass und gerade im Aufbau Um 180 Grad (startet Anfang Juli)

Sabrina Iovino – Reisebloggerin

1. Wie verdienst du dein Geld?sabrina iovino

Seit 6 Monaten lebe ich komplett von meinem Blog JustOneWayTicket.com, d.h. ich mache Einnahmen durch Werbung auf meiner Seite, Affiliates und Branded Content. Wen’s interessiert, ich habe einen Blog Post geschrieben der genau auflistet wie und wieviel Geld ich verdiene durch meinen Blog.

In letzter Zeit habe ich auch häufiger für andere Seiten im Netz bezahlte Artikel geschrieben.

Letzten Monat hatte ich meinen ersten Auftritt (als Public Speaker) auf einem Workshop in Manila (Philippinen), wo es darum ging den Leuten zu zeigen, wie man seine eigene Freiheit kreiert und wie man erfolgreich online sein Geld verdient. Das war super spannend für mich und ich hoffe noch auf weiteren Workshops dabei sein zu dürfen.

2. Seit wann bist du digitale Nomadin?

Ich reise nahezu nonstop seit 2008, die ersten Jahre allerdings immer nach dem Schema: Arbeiten, sparen, reisen, und wieder von vorne. Irgendwann wollte ich gar nicht mehr arbeiten, zumindest nicht für andere. 2012 fand ich Möglichkeiten von unterwegs auch Geld zu verdienen, ich habe deutsch unterrichtet via Skype an Studenten aus der ganzen Welt.

Ende 2012 ging mein Blog online und glücklicherweise ein halbes Jahr später kamen die ersten Einnahmen. Am Anfang war’s noch wenig, aber der Verdienst verdoppelte sich nahezu jeden Monat und zeigte das ich auf dem richtigen Weg war. Nach exakt einem Jahr Bloggen verdiente ich mehr als genug um dauerhaft zu reisen. Ich konnte es anfangs kaum fassen, nie im Leben hätte ich geglaubt das wäre möglich…

3. Was ist deine Webseite?

Just One Way Ticket

Felicia Hargarten – Online Marketing Beraterin & Reisebloggerin

1. Wie verdienst du dein Geld?feli hargarten

Ich biete verschiedene Dienstleistungen als (Online) Marketing Experte für Unternehmen an, verdiene Geld mit meinem Backpacking- und Adventure Travel Blog Travelicia und starte mehr und mehr eigene Projekte als Online-Unternehmer.

2. Seit wann bist du digitale Nomadin?

Seit 1,5 Jahren.

3. Was ist deine Webseite?

Felicia Hargarten // Travelicia // DNX Berlin // Wundersite // Online Angels

Yela Cremer

1. Wie verdienst du dein Geld?back-portrait copy

Ich helfe Leuten, guten Sex zu haben und verdiene mein Geld mit sexueller Bildung in verschiedensten Formen: Bücher, Vorträge, DVDs, Videos, Coaching.

2.Seit wann bist du digitale Nomadin?

Seit Januar 2011, da war ich meine ersten 3 Monate auf Teneriffa mit Arbeit. Vorher bin ich auch gerne gereist und auch ab und zu für ein paar Monate, habe jedoch während der Zeit nicht gearbeitet. Seitdem bin ich Teilzeit-Nomadin und lebe 6-8 Monate im Jahr in Berlin.

3. Was ist deine Webseite?

LoveBase

Isa Hobe & Anja Ludewig

1. Wie verdienst du dein Geld?mädels

Mit Webdesign und Online Marketing. Vor zwei Jahren sind wir einfach ins kalte Wasser gesprungen und haben allcodesarebeautiful gegründet.

Anja plant auch ein Co-Living/Co-Working Space, das nicht nur eine entspannte und spannende Arbeitsatmosphäre für digitale Nomad_innen im karibischen Dschungel bieten will, sondern gleichzeitig Raum für Austausch mit interessierten Locals schaffen möchte und hoffentlich auch kreative Kooperationen hervorbringt, von denen Micro- und Kleinunternehmen vor Ort profitieren können.

2. Seit wann seid ihr digitale Nomadinnen?

Isa hat ihren Job vor über zwei Jahren gekündigt, nachdem sie bei einem Probelauf ortsunabhängigen Arbeitens in Israel auf den Geschmack gekommen ist. Stationen seitdem waren ein halbes Jahr Chiang Mai/Thailand sowie Fuerteventura und Tunesien. Die Sommer verbringt sie gerne in Berlin, die Winter nicht.

Anja ist ursprünglich Diplom-Fachübersetzerin und reiste während und nach ihres Studiums viel in Europa, USA und Mittel- und Südamerika herum, während sie für ein in Berlin ansässiges Übersetzer_innen-Netzwerk tätig war. Vor 5 Jahren entschied sie sich, ihre Homebase an die Karibikküste in Costa Rica zu verlegen, ist aber nach wie vor viel in Mittelamerika und bald auch wieder mehr in Europa unterwegs.

3. Was ist eure Webeite?

All Codes are Beautiful

Und nicht zuletzt:

Ich – Conni Biesalski

1. Wie verdienst du dein Geld?conni biesalski

Ich bin professionelle Reisebloggerin und verdiene mit Affiliate-Marketing und Kooperationen mit Tourismusunternehmen auf Planet Backpack mein Haupteinkommen. Zuvor habe ich als ortsunabhängige Freelancerin im Bereich Social Media, Online PR und Übersetzungen meine Kohle verdient.

Mit Sebastian von Off the Path habe ich den Blog Camp Onlinekurs kreiert, der dir beibringt, wie du erfolgreicher Blogger wirst und damit Geld verdienst.

Gemeinsam führen wir auch Transit Media, eine Medienagentur für Blogger Relations und Social Media-Kampagnen im Tourismusbereich. Wir helfen Unternehmen die richtige Zielgruppe zu erreichen und mit ihren Destinationen und Produkten einen Unterschied zu machen.

2. Seit wann bist du digitale Nomadin?

Seit Februar 2012. Davor nomadisch seit ich 15 bin, aber nicht digital!

Seither habe ich mein Office in Indonesien, Thailand, Mexiko, Nicaragua, Südamerika und vielen Ländern Europas aufgeschlagen.

3. Was ist deine Webseite?

Conni Biesalski

Planet Backpack & Planet Nomad

Blog Camp Onlinekurs & Transit Media

Was fällt auf?

Viele von diesen wunderbaren Frauen führen einen Reiseblog. So wie auch ich.

Meine Erklärung: Sie, wie ich, lieben das Reisen. Ein Grund weshalb wir digitale Nomadinnen werden wollten, damit wir unseren Reisegelüsten freien Lauf lassen können. Zufälligerweise bietet sich ein Blog als nette ortsunabhängige Einnahmequelle an. Die Nische ist dabei relativ irrelevant.

Aber: Ein Reiseblog ist definitiv keine Voraussetzung für ein digitales Nomadenleben!! Die meisten Digitalen Nomaden haben mit Reisebloggen nichts am Hut und verdienen ihr Geld mit anderen Online Business-Konzepten und Freelance Tätigkeiten.

Wenn du aber auch gern erfolgreicher Blogger werden willst, dann schau bei unserem Blog Camp Onlinekurs vorbei. Da bringen wir dir alles wichtige bei, auch wie du damit Geld verdienen kannst!

Hier noch ein paar inspirierende internationale Frauen:

  • Texterin (& gute Freundin von mir!): Stacey Herbert von Brazen ProfitLab
  • Marketing Expertin: Natalie Sisson von The Suitcase Entrepreneur
  • Grafikdesignerin: Janet Brent von Purple Panda
  • Autorin & Fotografin: Shannon O’Donnell von A Little Adrift
  • Editor: Elisa Doucette
  • Business Consultant: Cristina Ansbjerg

In diesem Post findest du noch mehr tolle Frauen, die die Welt mit ihrem Business zu ihrem Zuhause gemacht haben. Der Beitrag diente auch als Inspiration für diesen Post.

Auch die Jungs von TropicalMBA haben sich in einer Podcast-Episode der Frage angenommen: Wo sind all die Frauen in der Digitalen Nomaden-Community? Lies auch unbedingt die Kommentare, ein paar schöne und interessante Einwürfe findest du darin.

Plus:

  • Derzeit haben wir auch in Berlin eine wachsende Girl DN Posse, die für die Sommermonate hier Station machen.
  • Und ich bekomme immer mehr Emails von Frauen und Mädels, die auf dem Weg zur Ortsunabhängigkeit sind.

Fazit: Es sieht langsam, langsam immer besser aus. Es gibt mehr und mehr Frauen, die den Weg der Digitalen Nomadin gehen. Dafür: High Five!

ABER: ich wünsch mir eine Welt, in der ich keinen extra Blogpost zum Thema weibliche Digitale Nomaden schreiben muss – eine Welt, in der es ganz normal ist, auch für Frauen.

ALSO: Wann wirst du Digitale NomadIN?

Bist du auch digitale Nomadin? Oder kennst du noch andere, die auf meiner Liste fehlen? Rein damit in die Kommentare!

Feature-Foto Copyright: Creative Commons by deanoakley

wallpaper-1019588
Über die Vergänglichkeit neuer Medien
wallpaper-1019588
AIDAnova: Riesiges Heckteil wurde ausgedockt
wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
Benefizkonzert für Licht ins Dunkel: Opfekompott live in der Mariazellerbahn
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit