Dieses Wochenende war und ist ja ganz schön was los

news

Es gab sicherlich schon ruhigere Wochenenden für unsere Reporter und Redakteure in Deutschland. Die BILD muss langsam aufpassen das ihr die 30 cm großen Buchstaben nicht ausgehen.

++++ Freitag 29.04.2011 ++++

Dieser Tag stand ja ganz im Zeichen der Hochzeit von Prinz William und Kate Middelton. Eigentlich konnte man sich diesem Event kaum entziehen. 6 deutsche Sender sendeten ab 7 Uhr in Live Übertragungen aus dem Englischen Hauptstadt. Da ich arbeiten war bliebt ich Gott sei Dank weitest gehend verschont. Nur kurz in der Mittagspause haben wir mal schnell das Ja-Wort gesehen. Was mich aber interessiert hätte? Über was redet man bitte schön 5 Stunden bis zum Ja-Wort? Laut der “Heute Show” gab es nur 4 Themen. Das Kleid, das Kleid, das Kleid und das Wetter. War bestimmt sau interessant Zwinkerndes Smiley. Als ich dann Abends auch zu Hause war habe ich vorsichtshalber die Flimmerkiste mal ausgelassen. Wenn was über die Hochzeit wissen möchte schau ich dann lieber ins Internet.

++++ Samstag 30.04.2011 ++++

Dieser Tag steht unter Gelb-Schwarzen Farben. Borussia Dortmund hat es nach einem finalen Zittern unter der Schützenhilfe des FC Köln geschafft 2 Spieltage vor Ende der Saison Deutscher Meister zu werden. Glückwunsch. Ich bin zwar kein BVB Fan direkt, aber ich habe auch nichts gegen die Mannschaft. Ich mag den Klopp eigentlich und gönne ihm den Erfolg. Immerhin kann Leverkusen weiterhin Vizekusen Fanartikel drucken. Immerhin haben sie sich vor 1 oder 2 Jahren die Markenrechte am Namen “Vizekusen” sichern lassen. Wichter für mich selbst ist das der 1. FC Kaiserslautern auch nächste Saison Erstklassig bleibt. Jetzt muss es Mainz noch in die Europa League schaffen und Werder auch in der 1. Liga bleiben und dann ist das doch eine schöne Saison gewesen.

++++ Sonntag 01.05.2011 Nacht ++++

Da ich heute frei habe zähle ich die Nacht einfach mal zum Wochenende dazu. Ich bin heute morgen um 7 Uhr aufgewacht und hab wie jeden morgen N24 angeschaltet und was sehe ich da? Osama bin Laden ist Tot. Tausende Menschen feiern in Washington den Tod des Al-Qaida Kopfes. Nach Jahren haben die Amerikaner ihre Rache für 9/11. Nach 10 Jahren Jagd in Afghanistan und Pakistan in Höhlen und Städten haben sie ihn endlich gefunden. Aber wie geht es nun weiter den der Erste Jubel verebbt ist. Die Terrorgefahr ist durch diesen Vorfall so hoch wie nie. Nicht nur die Amerikaner kennen Rache. Al-Qaida hat sich in den letzten Jahren dezentralisiert, da stellt die Frage in wie weit jemand der jahrelang auf der Flucht ist noch wirklich der Kopf einer Terror-Organisation sein kann. Oder stellte er in den letzten Jahren immer mehr nur eine Art Symbolfigur im Kampf gegen den verhassten Westen.

Wie sich die Situation entwickelt werden wir nun abwarten müssen. Aber ich glaube nicht das der westen jetzt sicherer ist. Ganz unter uns: Ich glaube diese Meldung auch erst wenn ich weitere Infos sehe.

Auch mein persönliches Wochenende war von 2 Events geprägt über die ich noch in einem anderen Artikel berichten werde. Jetzt wird erst mal den freien Tag genossen.

Update: Gerade eben wurde ein angebliches Bild des Toten gezeigt. Nicht gerade appetitlich auf nüchternen Magen und so wirklich viel erkennt man da auch nicht drauf, da die Augen zerstört sind. Die einzigen markanten Merkmale sind der Mund und der Bart. Ob sich die Anhänger in aller Welt von so einem Foto überzeugen lassen wage ich trotzdem zu bezweifeln.

 

Symm


wallpaper-1019588
Dr. Stone: Manga erreicht Gesamtauflage von fünf Millionen
wallpaper-1019588
Unterwegs mit dem Babboe Big-E
wallpaper-1019588
Moriarty the Patriot: Startzeitraum der Anime-Adaption bekannt
wallpaper-1019588
„The Misfit of Demon King Academy“ im Simulcast bei WAKANIM