°°° DIES & DAS °°° Leidenschaft vs. Platzproblem

Das kennen sicherlich viele Bücherfreunde: Es gibt eine wahnsinnige Masse an Büchern, die man gern im Regal beherbergen möchte, nur macht einem der mangelnde Platz das Vergnügen quasi zur Qual.
Meine mittlerweile knapp 700 Bücher habe ich über die Jahre in die äußerst praktischen und günstigen Regale eines großen Möbelhauses mit gelb-blauem Schriftzug untergebracht. Mal davon abgesehen, dass sich die Böden mit jedem neuen Buch mehr bogen und das Sortieren schwer fiel.
Ja, ich gestehe! Ich bin ein Sortierer. Ich kann ein Bücherchaos nicht ertragen. Es wird nach Genre in die Regale gestellt und innerhalb nach Verlag, Autor, Titel und eventuell auch Größe bzw. Bindung sortiert. Jedes neue Buch macht es da nicht unbedingt einfacher das System erfolgreich fortzuführen.

Wir sind gerade umgezogen und die Wohnung ist definitiv größer. Allerdings ist nicht wirklich mehr Platz für Regale dabei herausgekommen. Schweren Herzens habe ich mich also von einigen.... na ja gut: von ein paar...  okay, ich bleibe bei der Wahrheit: wenigen Büchern getrennt. Sie sind jetzt im Keller. Eventuell kommen sie ja auch irgendwann wieder in die Wohnung, wobei ich das geschickt anstellen muss, denn sonst höre ich schon den Schrei meines Partners, der mir einen Vortrag über den Platzmangel hält. 

Er ist tolerant. Das muss man ihm wirklich lassen. Und er hat Mitgefühl. Deswegen hat er mir vor einigen Monaten auch einen eBook-Reader geschenkt. "Schatz, so kannst du haufenweise Bücher anschaffen und das Beste: Du brauchst kein Regal!". Ähm, ja.... danke!
Ich liebe die klassischen Bücher! Es geht nichts über den Geruch des bedruckten Papiers und das Gewicht des Buches in der Hand. Bin ich einmal in einer Buchhandlung, komme ich so schnell nicht mehr raus. Für mein Umfeld ist das weniger schön. Aber ich bin ja tolerant und ertrage das Gemecker...
Nun ja, mein Schatz hat schon recht, also rein sachlich betrachtet. Kein Platz = keine Bücher mehr kaufen. Die Betonung liegt auf KAUFEN. Dem kann ich Abhilfe schaffen: Ich lasse mir nun Gutscheine von kleinen Buchhandlungen zu den üblichen Anlässen schenken und informiere die Schenkenden, dass sie unbedingt darauf achten müssen, dass die Buchhandlung keine eBooks verkauft. Problem gelöst! Zumindest das eine...
In Sachen Platzmangel muss ich noch eine Lösung finden... Bald... Sehr bald!
Ich gehe jetzt mal eben meinen üblichen Rundgang machen und kontrolliere, ob die Regalböden wieder kapituliert haben.
Eure Buchsüchtige :-)

wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
Gratwanderung im Raurisertal
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Alpenüberquerung auf dem GR 5 – Von Auron nach St. Dalmas
wallpaper-1019588
NEWS: Element Of Crime zeigen Video zu “Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin”
wallpaper-1019588
Das Eurosonic Noorderslag hat weitere Künstler bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Devil May Cry kommt als Anime-Serie