Die Welt wird kleiner

How far a child is allowed to walk on their own, then vs. now

Auf Philippe Wampflers Tumblr-Blog bin ich auf dieses Bild gestossen. Es zeigt die Bewegungsrayons von einem heute im Norden Englands lebenden achtjährigen Kind und dessen Vorfahren dreier Generationen, als diese im gleichen Alter waren.

Wie weit soll sich ein achtjähriges Kind alleine vom Wohnhaus entfernen dürfen?

Wie waren unsere Bewegungsrayons in diesem Alter?

Wie sieht es bei den heutigen Kindern aus?

Ist ein eingeschränkter Bewegungsraum für die Sicherheit des Kindes notwendig?

Oder hindert er es an seiner Entwicklung?

Ist unsere Welt so gefährlich geworden?

Warum wundern wir uns noch, wenn Kinder Nachmittage lang vor der Gamekonsole sitzen?

Fragen über Fragen.


Einsortiert unter:Eltern, Kinder, Lehrpersonen Tagged: Aufsicht, Bewegung, Bewegungsraum, Bewegungsrayons, Erziehung, Kinder, Selbständigkeit, sicherheit, Welt

wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
EngelBotschaft, EnergieQualität & Healing Frequency April 2020: Fühlen ist das neue Denken!
wallpaper-1019588
18 leckere Rezepte ohne Mehl für Kuchen, Kleingebäck und Torten
wallpaper-1019588
Rezension: „Sechs Richtige“ – Steffi von Wolff
wallpaper-1019588
Warum fressen Hunde Erde?