Die Weihnachtskrippe für Kinder

Wir befestigen an der Wand ein blaues Tuch. Auf dem Jahreszeitentisch wird mit Klötzen eine Erhebung gebaut und ein braunes Tuch darüber gelegt. Als krippe nehme ich meist einen Pappkarton den ich mit einem Tuch umkleide. Alles wird mit Moos ausgelegt.Über die Fensterbretter geht ebenfalls ein langer Weg aus Moos.;aria und Josef werden mit ihrem Esel ganz am Anfang des Weges aufgestellt. Über den Weg bis hin zur Krippe liegen 24 goldene Sterne.

Am ersten Tag gehen Maria und Josef zum ersten Stern der darauf verschwindet und am blauen Tuch (Himmel ) auftaucht. In einer kleinen Truhe liegen in der ersten Woche 7 Edelsteine. Jeden Tag darf ein Kind einen Stein auf die Krippe legen.

In der 2. Woche befinden sich 7 pflanzen in der Truhe.

In der 3. Woche sind in der Truhe 7 Tiere. Jeden Tag wächst die Krippe ein Stück und Maria und Josef gehen jeden Tag ein bischen weiter.

In der 4.Woche sind es die Hirten

Wir erzählen zu Hause die Weihnachtsgeschichte mit den Figuren nach.  Am 24. Dezember liegt das Kind in der Krippe. Der Engel steht beim Kind. Etwas später taucht der Engel bei den Hirten auf.Die Hirte setzen sich in Bewegung usw.

Ich habe vor, jeden Tag ein Foto der Krippe in den Blog zu setzen…