Die Warnungen des Kosmologen Stephen Hawking als Buch

Die Warnungen des Kosmologen Stephen Hawking als BuchErobert den Weltraum, wenn Ihr überleben wollt

Dieses Statement, das der am 14. März dieses Jahres verstorbene Kosmologe Stephen Hawking noch zu seinen Lebzeiten im Sommer letzten Jahres veröffentlichte, war eine Mahnung an die Menschheit zur Eile bei der Eroberung des Weltraums, wenn sie als Spezies überleben will.

„Die Erde ist in so vielen Bereichen bedroht, dass es für mich schwierig ist, noch positiv zu denken“, sagte Hawking im Juni 2017 auf dem Starmus-Festival im norwegischen Trondheim. „Die Ausbreitung im Weltraum ist das Einzige, was uns noch retten kann. Die Menschheit ist verloren, wenn wir die Erde nicht verlassen.“

In diesem Zusammenhang verwies Hawking mit Tränen in den Augen auf die Herausforderungen und Gefahren der kommenden Jahre und Jahrzehnte: Die Erderwärmung, das Bevölkerungswachstum, das Artensterben, die Abholzung von Wäldern und die Schädigung der Ozeane.

Starmus ist ein globales Festival für Wissenschaftskommunikation und Kunst, das die brillantesten Köpfe unseres Planeten zusammenbringt.

Vorsicht vor genetisch veränderten Supermenschen

Die Warnungen des Kosmologen Stephen Hawking als BuchIn einer Abhandlung, die vorgestern zusammen mit anderen bisher unveröffentlichten Schriften des Kosmologen und Pop-Stars in Buchform unter dem Titel „Kurze Antworten auf große Fragen“ (Brief Answers To The Big Questions) veröffentlicht wurde, zeichnet er ein düsteres Bild für die Zukunft der Menschheit.

Danach könnten reiche Menschen ihre Körper und die ihres Nachwuchses genetisch dermaßen aufwerten, dass so eine neue Rasse von Supermenschen entsteht.

Aus dem vorgestern posthum veröffentlichten Buch stammt auch die dritte Warnung des visionären theoretischen Physikers und Astrophysikers Hawking:

Wissenschaft und Bildung sind in Gefahr

Wissenschaft und Bildung seien in größerer Gefahr als je zuvor, hatte Hawking vor einem guten halben Jahr (kurz vor seinem Tod) gewarnt.

Die Warnungen des Kosmologen Stephen Hawking als BuchIn diesem Zusammenhang sprach er auch über die Wahl von US-Präsident Donald Trump und die Entscheidung der Briten aus dem Jahr 2016, aus der Europäischen Union auszutreten (Brexit). Es handele sich um „eine globale Revolte gegen Experten. Und das schließt Wissenschaftler ein“, so Hawking.

Stephen Hawkings letztes Buch

Die Warnungen des Kosmologen Stephen Hawking als BuchZugänglich und klar finden Sie in Hawkings persönlichsten Buch Antworten auf die wohl
drängendsten Fragen unserer Zeit.

Zugänglich und klar erläutert Hawking die Folgen des menschlichen Fortschritts – vom Klimawandel bis hin zu künstlicher Intelligenz – und diskutiert auch seine Gefahren.

In seinem persönlichsten Buch finden Sie Hawkings Antworten auf die Urfragen der Menschheit. Ein großer Appell an politische Machthaber und jeden Einzelnen von uns, unseren bedrohten Heimatplaneten besser zu schützen:

– Warum gibt es uns Menschen überhaupt?
– Und woher kommen wir?
– Gibt es im Weltall andere intelligente Lebewesen?
– Existiert Gott?
– In welchem Zustand befindet sich unser Heimatplanet?
– Werden wir auf der Erde überleben?
– Retten oder zerstören uns Naturwissenschaften und Technik?
– Hilft uns die künstliche Intelligenz, die Erde zu bewahren?
– Können wir den Weltraum bevölkern?
– Wie werden wir die Schwächsten – Kinder, Kranke, alte Menschen – schützen?
– Wie werden wir unsere Kinder erziehen?


wallpaper-1019588
Der wilde Mann: Warum Du Initiation brauchst, um deine Männlichkeit zu leben
wallpaper-1019588
Schweiger PopUp Restaurant
wallpaper-1019588
BELGRAD: Wirklich frei
wallpaper-1019588
Indie-Party deluxe – Gewinne 1×2 Karten für das Konzert von Kakkmaddafakka in Heidelberg
wallpaper-1019588
Nicola Conte & Cloud Danko – LOVE FLOWER – A Cosmic Message From The Third World – Vol.10
wallpaper-1019588
Volljährig
wallpaper-1019588
Ravensburger tiptoi CREATE Starter-Set mit Weltreise-Buch
wallpaper-1019588
Die Liste der Verräter