Die verzweifelte Eva

Lange habe ich überlegt über sie zu berichten. Die angebliche Aussprecherin „unangenehmer“ Wahrheiten: Eva Herrmann. Dass sie damals aus einer laufenden Sendung rausgeworfen wurde fand ich ungerecht. Was sie jetzt aber über das Unglück der Love Parade in Duisburg geschrieben hat ist der Hammer.

In der Einleitung und am Ende tun ihr die Opfer leid. Im Hauptteil spricht sie ihre wahre Meinung aus. Das darf sie. Das ist nicht „verboten“ . Schade nur, dass sie in ihrem Text indirekt und zwischen den Zeilen auf die toten Kinder, Brüder, Schwestern und Freunde einprügelt bis zum Geht-nicht-mehr.

Was ist ihr Hauptgrund: Selbstverständlich will sie beachtet werden, will sie Bücher verkaufen. Und da ist ihr der Schmerz der Eltern gerade recht. Darauf rumtrampeln steigert auf jeden Fall den Bekanntheitsgrad…

Überlegt Euch einfach in Zukunft wo Ihr Bücher kaufen wollt, bei einem Verlag, der mit seiner Verkäuferin gerne auf den Gefühlen der Menschen einschlägt, um selber Profit daraus zu schlagen?

Hier ist leider dieses Eintreten und Verletzen in schriftlicher Form: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/eva-herman/sex-und-drogenorgie-loveparade-zahlreiche-tote-bei-sodom-und-gomorrha-in-duisburg.html;jsessionid=94A8FB9760A89B161B0F20B65F5AB896

Nachdenkliche und auch wütende Grüße

Leider heute mit keiner Freude fürs Hirn

Euer Andreas Irmer

Nachtrag:

Selbstverständlich gilt meine Ehrerbietung für die Eltern, Brüder, Schwestern, Verwandte und Freunde der Toten von Duisburg. Meine Trauer ist mit Euch.


wallpaper-1019588
[Test] Apple Magic Keyboard
wallpaper-1019588
Google arbeitet mit Project Iris an einem eigenen AR-Headset
wallpaper-1019588
Neue Runde – Deutschlands schönster Wanderweg 2022
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?