…die uns Naturkatastrophen spüren lassen!

Es ist schon eher ein humorvolles Detail, dass ein ehemaliger Wrestler namens The Rock einen Blockbuster-Katastrophenfilm anleitet, in dem ein Erdbeben alles und jeden verschlingt. San Andreas kommt dieser Tage in die Kinos und zeigt Dwayne Johnson als Helikopter-Rettungspilot im katastrophalen Extremeinsatz. Gerade in der Neuzeit hat sich Regisseur Roland Emmerich damit hervorgetan, den Katastrophenfilm ad absurdum zu führen. Seien wir ehrlich: 2012 und THE DAY AFTER TOMORROW waren keine guten Filme, sie sollten nur unsere Schaulust auf einen CGI-Blockbuster befriedigen. Es gibt zahlreiche Beispiele für eher zweifelhafte Katastrophenfilme: DANTE’S PEAK und VOLCANO kamen fast zeitgleich in die Kinos und ließen Vulkane ausbrechen, der erst kürzlich gelaufene STORM HUNTERS hat mir nur Spaß gemacht, weil ich ihn mit Dolby Atmos Sound sehen durfte.

Hier gibt’s nun eine Liste mit sehenswerten Katastrophenfilmen, damit ihr nicht in der breiten Masse von katastrophalen Katastrophenfilmen unterzugehen droht. Ein Erdbeben, ein Tornado und eine Flutwelle (zugegeben, ausgelöst durch ein Unterwasser-Beben) bieten dabei gleich noch etwas Abwechslung in der Art der Katastrophe. Dazu sei gesagt, mein Augenmerk lag auf Naturkatastrophen, ansonsten hätte es GODZILLA sicherlich auch in die Liste geschafft (das Original), denn auch der Angriff der durch Atomversuche erschaffenen Rieseneche zählt zum Katastrophenfilm-Genre.

Without further ado…hier nun die Top 3 Filme, die uns Naturkatastrophen spüren lassen!

#3 TWISTER

TwisterNur Platz Nummer 3 für TWISTER (1996), weil er ungefähr genauso Unsinn ist wie die Filme von Roland Emmerich. Aber er kam einfach in den Mid-90er Jahren, wo das noch charmant war. Hat man den Film also früher gesehen, dann ruft er nur gute Erinnerungen hervor. Nicht zuletzt sind Bill Paxton und Helen Hunt eine großartige Besetzung für diesen Film. Der Film von dem Dänen Jan de Bont (der tatsächlich zuletzt 2003 mit TOMB RAIDER: DIE WIEGE DES LEBENS aktiv war) hat fast 500 Mio. $ eingespielt und weiß auch heute noch zu unterhalten, kann natürlich nicht gegen die modernen Blockbuster bestehen, zumindest in der Darstellung der Katastrophe, da die CGI-Effekte noch nicht ganz so überbordend zum Einsatz gebracht wurden. Dafür bleibt TWISTER aber wohl ein Katastrophenfilm, der auch ein wenig Wert auf seine Figuren legt, während heute oftmals das Spektakel im Vordergrund steht.

#2 DIE HÖLLENFAHRT DER POSEIDON

Poseidon AdventureMit DIE HÖLLENFAHRT DER POSEIDON (1972) ist natürlich das Original von Regisseur Ronald Neame gemeint und nicht das schreckliche Remake, das uns 2007 ereilte und bei den Goldenen Himbeeren gar als Schlechtestes Remake oder billigster Abklatsch nominiert wurde (immerhin hat der Film die Himbeere nicht „gewinnen“ können). Allein die Cast lässt den Originalfilm hervorstechen: Gene Hackman, Ernest Borgnine, Leslie Nielsen, um nur einige Namen zu nennen. Damit ist es auch diesem Film gelungen die Gratwanderung zwischen Naturkatastrophe (ein Seebeben löst eine gigantische Flutwelle aus, die auf einen Luxuskreuzer zusteuert und diesen zum kentern bringt) und den Menschen zu bewältigen. Als Randnotiz: Der Gründer der Goldenen Himbeere, John Wilson, hat das 1972er POSEIDON ADVENTURE (Originaltitel) in seinem Buch The Official Razzie Movie Guide als einen der Top 100 unterhaltsamsten schlechten Filme gelistet. Nunja.

#1 ERDBEBEN

ErdbebenEigentlich auch eine Art POSEIDON ADVENTURE nur auf dem vermeintlich sicheren Festland. Nur zwei Jahre nach der Katastrophe auf See kam ERDBEBEN (1974) von Mark Robson und mit Darstellern wie Charlton Heston, Ava Gardner, George Kennedy, Lorne Greene, Richard Roundtree und Walter Matthau (als Walter Matuschanskayasky in einer Nebenrolle). Die 70er Jahre hatten den Katastrophenfilm in Kombination mit großen Schauspiel-Ensembles für sich entdeckt und kreierten dabei gar nicht so üble Filme. ERDBEBEN nutze einen Soundeffekt der als Sensurround (von Sense und Surround, also rundherum spüren) bekannt wurde und ein Gefühl vermittelte, als würde man im Kino tatsächlich ein Erdbeben spüren – ganz ehrlich, würden wir das nicht auf viel lieber als Special Erlebnis geliefert bekommen als das inzwischen „herkömmliche“ 3D? Mit einem Budget von 7 Mio. $ spielte der Film mehr als das Zehnfache wieder ein, obwohl er sich zeitgleich gegen FLAMMENDES INFERNO mit Steve McQueen, Paul Newman, Faye Dunaway, Fred Astaire, Richard Chamberlain, Robert Vaughn, Robert Wagner und O. J. Simpson beweisen musste. Bei der Cast schon ein Wunder, dass es ERDBEBEN so weit gebracht hat.

Wie schaut es bei euch aus? Habt ihr die drei Klassiker hier schon gesehen oder habt ihr ganz eigene Katastrophenfilme, die eure Top 3 ausmachen würden? Springt doch unten in die Kommentare und schreibt eure Gedanken zum Genre des Katastrophenfilms. Und dann viel Spaß bei SAN ANDREAS mit Dwayne Johnson. Die Review zum Film werdet ihr dann auch bald auf filmtogo finden.


wallpaper-1019588
Blackberry feiert Comeback mit neuen Tastatur-Smartphone
wallpaper-1019588
Kefir für Hunde?
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [11]
wallpaper-1019588
8 Hundejahre in Menschenjahre