die Tücken des Fortschritts

Was wir in unserem Körper einlagern, wird vor allem mit chemischen Analysengeräte sichtbar. Ein Erwachsener hat inzwischen, nebst dem Plastik (Morgellons), Pestizide (Vergiftungserscheinungen/u.a. Fibromyalgie) und künstliche Hormone (Männer 50% weniger Sperma – Frauen erhöhte Brustkrebsrate), bis zu 4 Teelöffel Mineralöl im Körper „eingelagert“.

Alles im Sinne der Eugeniker zur Förderung der Bevölkerungsreduktion. Was der Natur angetan wird, zeigt der folgende Kurzfilm:

 


wallpaper-1019588
Schlimmer Badeunfall vor Es Trenc
wallpaper-1019588
Wie kann man eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses sicher zustellen?
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Welttag der Eidechsen – der internationale World Lizard Day
wallpaper-1019588
Ebow veröffentlicht den neuen Song „Schmeck Mein Blut“ und gibt Hatern eine Schelle
wallpaper-1019588
Review zum Birthright Sammelband – 2. Band – Der Ruf des Abenteuers
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 10
wallpaper-1019588
Mandel-Schokoladenplätzchen