Die Trailer vom Superbowl LI (51) – Von Piraten, Guardians und Transformers

Natürlich hat der diesjährige Superbowl auch wieder einiges an Filmtrailern verballert. Eigentlich sind die Trailer sogar der wahre Schauwert dieser Sportveranstaltung. Wen interessiert es schon, wer da mehr Punkte erzielt, gewinnt und in Vergessenheit gerät. Wir Filmnerds zumindest wollen die Trailer sehen. Auch wenn sie zumeist nur 30 Sekunden Spots darstellen, sind sie immerhin vollgepackt mit coolen Bildern. Weil sie nämlich für viel Geld extra für genau diese Werbepause während des Superbowls produziert oder zusammen geschnitten wurden.

Also lehnt euch zurück und genießt den Superbowl LI (51) Trailer-Marathon.

Die großen Blockbuster scheinen dabei ein einheitliches Muster zu fahren. Sowohl Transformers: The Last Knight als auch The Fate of the Furious stellen ihre Helden gegen ihre Familienmitglieder. So zeigt der Superbowl-Trailer zu Transformers 5, wie Optimus Prime den Kampf gegen Bumblebee aufnimmt. Derweil tritt Dominic Toretto (Vin Diesel) in dem bereits 8. Fast & Furious-Teil gegen seine Familie an, die dieses Mal gar von Bad Guy Jason Statham unterstützt wird.

In diesem Jahr bekommen wir auch ganz besondere Comic-Verfilmungen. Weder Marvel (vielleicht ein bisschen), noch DC stecken hinter diesen beiden Vertretern ihres Genres, die allerhand aufmischen könnten. Zum einen wäre da die Manga-Verfilmung Ghost in the Shell, zu der es natürlich bereits die entsprechende Anime-Version gibt. Zum anderen hätten wir da den Marvel-Helden Wolverine, der allerdings im X-Men-Universum von 20th Century Fox antritt. Außerdem heißt er dieses Mal Logan, was als Anspielung auf die Graphic Novel „Old Man Logan“ gesehen werden darf.

Ein wenig Urlaub am oder auf dem Meer. Wie wäre es mit der Karibik. Irgendwo dort treibt auch Captain Jack Sparrow wieder sein Unwesen. Im 5. Teil der Fluch der Karibik-Reihe nimmt es Johnny Depp mit Javier Bardem auf. Das läuft dann unter dem Titel Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales. Durchaus lebendig wirken die Jungs und Mädels am Strand von Baywatch. Hier wird in Zeitlupe gelaufen, die Kerle haben durchtrainierte Bodies und die Damen wissen mit anderen Vorzügen ihre Reize zur Schau zu stellen.

Das Weltall. Unendliche Weiten. Hier muss doch irgendjemand Wache schieben, damit keine Unholde alles durcheinander bringen. Das sind die Guardians of the Galaxy, die mit ihrer Volume 2 das Team ein wenig vergrößern um noch fieserer Fieslinge und ihre finsteren Furchtbarkeiten zu bekämpfen. Derweil zeigen uns Jake Gyllenhaal und Ryan Reynolds im Trailer zu Life, wie eine unbekannte Lebensform genau dieses Chaos verursachen kann, wenn mal keine Guardians zur Stelle sind.

Außerdem gibt es Gore Verbinskis A Cure for Wellness, der so richtig Sci-Fi Quirky daherkommt. John Wick startet sein Kapitel 2 und verteilt noch mehr Headshots als zuletzt, als sein Hund ins Visier von Attentätern geraten ist. Und in Fist Fight heißt es Ice Cube vs. Charlie Day.


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
Wasserfall in Hofamt und Salzaklamm Rundweg
wallpaper-1019588
Stressbewältigung – Warum wir immer neue Kompensationen finden
wallpaper-1019588
Startschuss
wallpaper-1019588
Fernreisen mit Baby – das sollten Sie wissen!
wallpaper-1019588
Aqua Mail Pro Key, Lost Journey (Dreamsky) und 12 weitere App-Deals (Ersparnis: 17,88 EUR)
wallpaper-1019588
Foto: Ein Sonnenuntergang mit viel Cloudporn