Die Top 8 teuersten Lebensmittel und Gewürze der Welt

Jamon Iberico de BellotaAuch teure Lebensmittel und  Zutaten gehören in den Luxus. Wir haben euch eine Auflistung der teuersten Leckerbissen für wahre Gourmets zusammengestellt.

Jamon Iberico de Bellota

Jamon Iberico de Bellota oder auch Bellota Schinken aus Spanien ist bestimmt jedem ein Begriff. Dieser Schinken stammt von Schweinen, die mindestens 75 % der Iberico-Rasse entstammen und mindestens 40 % ihres Lebendgewichts freilaufend zugelegt haben. Bellota heißt Eichel, und genau diese essen die Schweine hauptsächliche, genau gesagt die Früchte der Steineiche und Kräuter. Der Schinken Reife- und Trockenzeit von 12 bis 48 Monaten. Nach der Schlachtung wird die Keule in Meersalz eingelegt und an der Luft getrocknet. Der Preis für eine Keule die etwa 5,5 kg wiegt, liegt bei etwa 895$. 

Lambda Olivenöl

Lambda OlivenölDas teuerste Olivenöl kommt aus Griechenland und stammt von den ältesten Olivenbäumen der Welt. Um das Lambda Öl zu gewinnen und diesen Geschmack zu erhalten, werden die Oliven komplett von Hand gepflückt. Eine 500 ml Flasche vom feinsten Öl kostet über 5.000 Euro.

Safran Gewürz

Safran ist das teuerste Gewürz der Welt und daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Wenn man bedenkt das jeder Krokus nur 3 Safranfäden abwirft ist es auch kein Wunder, das der Preis im Moment zwischen 4000-6000 Euro liegt.

Kopi Luwak Kaffee

Kopi Luwak ist ganz klar der teuerste Kaffee der Welt. Es wird aus den Exkrementen der Schleichkatzen hergestellt. Nach der Ausscheidung werden die Bohnen gereinigt, gesammelt und geröstet. Der Preis liegt bei ca. 1200 Euro für ein Kilo.

Aceto Balsamico Tradizionale di Modena

Aceto Balsamico Tradizionale di ModenaAceto Balsamico Tradizionale gehört auch in die Luxuskategorie. Nur wer aus Modena oder aus der Region Reggio Emilia stammt, darf sich auch so nennen. Wichtig ist hier der Begriff Tradizionale, denn es gibt viele Aceto Balsamico di Modena. Ein 12 jähriger Balsamico kostet um die 50 Euro pro 100 ml und ein 25 jähriger um die 100 Euro pro 100 ml.

Yubari Melone

Melone ist gleich Melone? Von wegen, die Yubari Melone aus Japan bringt es auf 17.400 Euro. Sie benötigt schließlich auch 105 Tage bis zur vollkommenen Reife. So einen Preis erzielen aber nur die ersten Früchte der Saison, die dann versteigert werden. Die restlichen Früchte kommen in den Handel und kosten immerhin noch um die 150 Euro.

Matsutake Pilz

Matsutake PilzDer Matsutake Pilz stammt ebenfalls aus Japan, wie die Yubari Melonen, und gehört zu den teuersten Pilzen der Welt. Eine Zeit lang waren sie nicht sonderlich teuer, bis sie dann aber vom Aussterben bedroht waren. Er wird bei Gourmands sehr geschätzt wegen seinem würzig, fruchtigem Aroma. Der Kilopreis liegt zwischen 1400-2000 Euro.

Weißer Trüffel

Das es einen schwarzen Trüffel gibt ist klar, aber es gibt auch einen weißen, der sehr geschätzt wird und zudem noch seltener und exklusiver ist. Kein Trüffelsammler erzählt einem anderen sein Versteck, denn es ist ein streng gehütetes Geheimnis. Die Königin der Trüffel wurde letztes Jahr versteigert und erzielte bei einem Gewicht von 1000 Gramm 100.000 Euro.


wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap